Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Aus Schulbus gestiegen - ins Auto gelaufen

Werder (Potsdam-Mittelmark) Aus Schulbus gestiegen - ins Auto gelaufen

Ein 12 Jahre altes Mädchen ist am Donnerstagmorgen in Werder (Potsdam-Mittelmark) auf dem Weg zur Schule verletzt worden. Das Kind war aus dem Schulbus gestiegen und beim Überqueren der Fahrbahn in ein Auto geraten.

Voriger Artikel
Fahrschüler im Pech: Unfall bei der Prüfung
Nächster Artikel
Turnhallen-Sanierung beginnt im Mai


Quelle: dpa (Genrefoto)

Werder. Ein 12 Jahre altes Mädchen ist am Donnerstagmorgen in Werder auf dem Weg zur Schule verletzt worden.

Das Mädchen und noch eine weitere Schülerin waren an der Haltestelle Kesselgrundstraße aus dem Bus gestiegen und wollten die Fahrbahn überqueren.

Eine Autofahrerin sah ein Kind über die Straße laufen und bremste ab. Als sie langsam an dem Linienbus vorbeifuhr, überquerte aber auch die 12-Jährige die Fahrbahn und wurde von dem Auto erfasst. Dabei wurde das Kind im Hüftbereich verletzt und erlitt leichte Schürfwunden.

Das Mädchen setzte seinen Weg zur Schule fort, und die Autofahrerin informierte die Polizei und ließ den Unfall aufnehmen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg