Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Ausgebranntes Auto gibt Rätsel auf
Lokales Potsdam-Mittelmark Ausgebranntes Auto gibt Rätsel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 09.02.2018
Quelle: dpa
Treuenbrietzen

In der Burgwallstraße in Treuenbrietzen ist in der Nacht zum Freitag ein Auto in Flammen aufgegangen. Offenbar ist das Feuer ausgegangen oder noch vom Verursacher gelöscht worden.

Die Floriansjünger mussten jedenfalls nicht ausrücken. Indes wird der Sachschaden mit 8000 Euro beziffert. Der Besitzer hatte Freitagfrüh angezeigt, dass der Innenraum seines unweit der Stadthalle abgestellten Fahrzeuges ausgebrannt sei.

Kriminalisten waren zur Spurensicherung vor Ort. Erste Untersuchungen haben demnach ergeben, dass die Seitenscheibe eingeschlagen wurde und ein technischer Defekt als Brandursache mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen ist.

Die Ermittlungen zu einer Brandstiftung laufen. Der Sachschaden, des nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuges, wurde auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Ein neues Musikinstrument hätte sich die Wusterwitzer Kirchengemeinde nie leisten können. Doch beim Online-Marktplatz eBay gibt es alles – auch gebrauchte Orgeln. Kantor Thorsten Fabrizi ersteigerte den gepflegten Ersatz für 2700 Euro. Die Auktion war ein Wettlauf mit der Zeit.

09.02.2018

Noch bis zum 28. Februar können bei der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel (LAG) wieder Projektideen eingereicht werden, für die noch eine Förderung benötigt wird. Diese sollen dem Gemeinwohl dienen und zur sozialen Entwicklung auf dem Land beitragen. Die LAG unterstützt seit 2016 kleinteilige Projekte auf dem Land.Viele Ideen konnten schon verwirklicht werden.

26.02.2018

Kaum hatte sich der Markt erholt, geht es mit den Erlösen für die Milchbauern wieder einmal abwärts. Die Verbraucher freuen sich über Sonderangebote im Handel. Doch der Preissturz hat seine Schattenseite.

09.02.2018