Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Ausgetrickst: Männer erbeuten Geldbörsen
Lokales Potsdam-Mittelmark Ausgetrickst: Männer erbeuten Geldbörsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 26.03.2018
Quelle: dpa
Mittelmark

Zwei sich sehr ähnelnde Diebstähle gab es am Freitag auf den Autobahnen 9 und 10. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde zunächst der Fahrer eines Kleintransporters bestohlen.

Der Mann machte mit seinem Beifahrer auf dem Autobahnparkplatz Rosselquelle an der A 9 eine Pause, als ihn drei russischsprachige Männer ansprachen. Zwei der Täter verwickelten die späteren Opfer in ein Gespräch, während der Dritte ins Handschuhfach griff und die Geldbörse des 42-jährigen Fahrers einsteckte.

Wenig später half ein 43-Jähriger auf dem Parkplatz Schwielowsee an der A 10 einem Mann, dessen Wagen vermeintlich liegen geblieben war. Sein eigenes Auto verschloss er nicht. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, fehlte auch seine Geldbörse.

Die Taten ereigneten sich laut Polizeiangaben am Freitag zwischen 20 und 23 Uhr. Ob sie miteinander in Verbindung stehen, ist nicht bekannt.

Die Polizei weist in dem Zuge erneut darauf hin, dass Fahrzeugführer keine Wertsachen in ihren Autos zurücklassen und sich nicht aus ihrem Wagen locken lassen sollen, sofern ihnen irgendetwas dubios vorkommt.

Von Philip Rißling

Über den seit Jahren schwelenden Schleusenstreit in Wusterwitz ist ein erster Gutachter verstorben. Nun warten alle Seiten auf eine neue Expertise samt Sanierungsvorschlag. Weil beim Neubau der Beton bröckelt, gibt es seit Jahren ein Tauziehen um die Schuldfrage.

10.04.2018

Die Feuerwehr musste am späten Sonntagabend einen verunglückten Pkw-Fahrer aus dem Wrack seines Autos bergen. Der 51-jährige Premnitzer war auf der B 102 zwischen Döberitz und Pritzerbe mit seinem Toyota Pick-up von der Staße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Rettung erwies sich als schwierig.

26.03.2018

Auf der Landstraße zwischen Weseram und Päwesin ist am Montagmorgen ein Lkw ausgebrannt. Nach einer Rauchentwicklung im Fahrerhaus hat der Fahrer den Laster sofort gestoppt. Der Mann konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor die Flammen auf die komplette Zugmaschine übergriffen.

26.03.2018