Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Auto fängt nach Crash mit Wildschwein Feuer

Michendorf (Potsdam-Mittelmark) Auto fängt nach Crash mit Wildschwein Feuer

Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der B2 zwischen Michendorf (Potsdam-Mittelmark) und Potsdam: Ein Auto stieß mit einem Wildschwein zusammen, fing dann Feuer und brannte aus. Die B2 war zwei Stunden lang gesperrt.

Voriger Artikel
Kinder bekommen ihren Spielplatz
Nächster Artikel
Neue Eingewöhnungskonzepte in den Kitas

Nach dem Zusammenstoß mit einem Wildschwein brach an dem Auto ein Feuer aus.

Quelle: Julian Stähle

Michendorf. Mittwochabend sind auf der B2 bei Michendorf ein Auto und ein Wildschwein zusammengestoßen. Eine Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Quelle: Julian Stähle

Das Wildschwein ist verendet. Der Aufprall war so heftig, dass das Tier gegen die Windschutzscheibe geschleudert worden war und dort ein Loch hinterließ.

Quelle: Julian Stähle

Nach dem Zusammenstoß hat das Auto Feuer gefangen und brannte im Motorraum aus. Die Feuerwehren aus Michendorf und Potsdam kamen zum Einsatz und löschten die Flammen.

Die Bundesstraße war in Richtung Michendorf für zwei Stunden gesperrt.

Von Julian Stähle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg