Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Auto gegen Lkw – Fahrerin schwer verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Auto gegen Lkw – Fahrerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 13.09.2017
Eine Frau kam am Mittwochmorgen bei Briest mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr. Dort prallte das Auto mit einem Lastwagen zusammen und schleuderte in einen Graben. Quelle: Christian Griebel
Briest

Bei einem Unfall gegen 8.47 Uhr zwischen Kranepuhl und Briest ist am Mittwoch eine Frau aus dem Havelland schwer verletzt worden. Die 44-Jährige war nach Polizeiangaben mit ihrem Wagen auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Dass der Unfall nicht noch schlimmer ausging, ist laut Polizei dem Unterfahrschutz des Lastwagens zu verdanken. Von dort prallte der Renault auf einen Grünstreifen. Ein nachfolgender Audi wurde durch umherfliegende Trümmerteile leicht beschädigt. Der ukrainische Lastwagenfahrer und der Audifahrer blieben unverletzt.

Nach Polizeiangaben musste die Landstraße 962 kurz vor Briest zwei Stunden lang voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Ein Rettungshubschrauber landete. Feuerwehrleute aus Fohrde und Pritzerbe befreiten die eingeklemmte Fahrerin.

Die schwer verletzte Frau kam in ein Krankenhaus. Den Hund, den sie dabei hatte, nahmen Tierheimmitarbeiter in ihre Obhut. Er hatte den Unfall unverletzt überstanden. Der Sachschaden liegt bei 10 000 Euro.

Von Marion von Imhoff

Nach 14 Jahren beschlossen die Michendorfer Gemeindevertreter mehrheitlich höhere Gebühren für Grabstätten und Bestattungen auf den beiden kommunalen Friedhöfen in Michendorf und Langerwisch. Die Gemeindeverwaltung begründet die Teuerung mit Instandhaltungskosten für die Ruhestätten.

13.09.2017

Vor genau 65 Jahren haben sich Brunhilde und Helmut Huf aus Grebs (Potsdam-Mittelmark) das Jahrwort gegeben. Den großen Zusammenhalt in ihrer Familie, den schätzen die beiden 84-Jährigen besonders hoch. In wenigen Wochen feiern beide ihre 85-jährigen Geburtstage.

13.09.2017

Ein Thema sorgte für Zündstoff im Sozialausschuss der Gemeinde Schwielowsee am Montagabend: Nachdem sich Eltern aus Caputh über ein intransparentes Vergabeverfahren der Kitaplätze beschwert hatten, reichten mehrere Ausschussmitglieder einen gemeinsamen Antrag ein, der letztlich aber keine Mehrzeit fand. Die Bürgermeisterin wehrte sich.

19.02.2018