Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° stark bewölkt

Navigation:
Auto gegen Lkw – Fahrerin schwer verletzt

Vollsperrung bei Briest Auto gegen Lkw – Fahrerin schwer verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmorgen bei Briest (Potsdam-Mittelmark) auf der Landstraße 962 ereignet. Eine 44-Jährige ist mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte ihr Auto gegen einen Lastwagen.

Voriger Artikel
Hier wird das Einzelgrab richtig teuer
Nächster Artikel
Tage der Lindenallee sind gezählt

Eine Frau kam am Mittwochmorgen bei Briest mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr. Dort prallte das Auto mit einem Lastwagen zusammen und schleuderte in einen Graben.

Quelle: Christian Griebel

Briest. Bei einem Unfall gegen 8.47 Uhr zwischen Kranepuhl und Briest ist am Mittwoch eine Frau aus dem Havelland schwer verletzt worden. Die 44-Jährige war nach Polizeiangaben mit ihrem Wagen auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Dass der Unfall nicht noch schlimmer ausging, ist laut Polizei dem Unterfahrschutz des Lastwagens zu verdanken. Von dort prallte der Renault auf einen Grünstreifen. Ein nachfolgender Audi wurde durch umherfliegende Trümmerteile leicht beschädigt. Der ukrainische Lastwagenfahrer und der Audifahrer blieben unverletzt.

Nach Polizeiangaben musste die Landstraße 962 kurz vor Briest zwei Stunden lang voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Ein Rettungshubschrauber landete. Feuerwehrleute aus Fohrde und Pritzerbe befreiten die eingeklemmte Fahrerin.

Die schwer verletzte Frau kam in ein Krankenhaus. Den Hund, den sie dabei hatte, nahmen Tierheimmitarbeiter in ihre Obhut. Er hatte den Unfall unverletzt überstanden. Der Sachschaden liegt bei 10 000 Euro.

Von Marion von Imhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg