Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Autofahrer fährt 73-jährigen Radler um
Lokales Potsdam-Mittelmark Autofahrer fährt 73-jährigen Radler um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 12.02.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Beelitz

Beim Ausfahren aus der Zufahrt eines Einkaufsmarktes in der Clara-Zetkin-Straße in Beelitz kam es am Montagvormittag zum Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Radfahrer.

Der 72-jährige Opel-Fahrer wollte vom Parkplatz des Supermarktes auf die Bundesstraße 246 einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Radfahrer (73), der auf der Clara-Zetkin-Straße zwar den Radweg nutzte, jedoch auf der falschen Straßenseite fuhr.

Bei dem Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich. Er blieb ansprechbar und wurde von Rettungskräften erstbehandelt. Später wurde der 73-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Unfallursache.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die Wolliner Feuerwehrleute werden zu immer mehr Einsätzen gerufen. Die Zahl hat sich in den vergangen 20 Jahren nahezu verdreifacht. Gleichzeitig leiden die Brandschützer unter verschlissener Schutzkleidung. Sie fordern eine bessere Ausstattung für die Truppe und mehr Geld zum Anschaffen von moderner Ausrüstung.

12.02.2018

Kontinentale Ostwinde bescheren Potsdam im Februar erhöhte Feinstaubwerte, aber nur an einigen Tagen. Das Problem kann durch die Stadt nicht beeinflusst werden.

12.02.2018

Am Sonntagabend konnte sich ein Autofahrer zum Glück rechtzeitig aus seinem Wagen retten. Sein Fahrzeug hatte zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch in einer Baustelle angefangen zu brennen.

12.02.2018
Anzeige