Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Bad Belzig
Straßenbau
Es geht viran: Die Bauarbeiter auf der L 831 am Werk.

Auf der Landesstraße 831 in Klepzig rollt der Verkehr etwas weniger laut durch das Dorf. Lehrlinge der Straßenmeisterei Bad Belzig haben die Piste dieser Tage etwas geglättet. Die traurige Botschaft dabei: Ein grundhafter Ausbau der Ortsdurchfahrt ist dort wie auch in Lehnsdorf und Mützdorf nicht absehbar.

  • Kommentare
mehr
Müllentsorgung
Immer mehr verbreitet: die braune Tonne für Bioabfälle, die hier von Reno Müntzel geleert wird. 2017 soll es kleinere Gefäße geben.

Ein Jahr lang ohne auch nur ein Kilo Müll zu entsorgen: Zwischen Havel und Fläming wird das nicht mehr gehen. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark will die anderenorts schon üblichen Mindestleerungen von Abfallbehältern festschreiben. Das soll die Zahl wilder Müllkippen reduzieren. Nicht die einzige Neuerung im nächsten Jahr.

  • Kommentare
mehr
Sieg beim Wanderwettbewerb
Mit der Becherlupe untersuchen die Kinder Flora und Fauna.

Die Schüler der Brücker Grundschule freuen sich riesig: Die Flexklasse 1 / 2 e hat einen bundesweiten Wanderwettbewerb gewonnen. Ein riesiger Rucksack voller cooler Forschungsutensilien hat sie nun erreicht. Und die Kinder haben in ihrem Projekt auch etwas für das ganze Leben gelernt.

  • Kommentare
mehr
Einwohnerbefragung Treuenbrietzen
Die Nebenanlagen der Berliner Chaussee in Treuenbrietzen  sollen  neu gestaltet werden.

Am Freitag endet die Umfrage zu Gestaltungswünschen für die Nebenanlagen der Berliner Chaussee und des Berliner Dreiecks an der Bundesstraße 2 in Treuenbrietzen. Nach dem erfolgreichen Bürgerentscheid sind nun alle Einwohner aufgerufen, ihre Anregungen für eine neu zu beginnende Planung ans Rathaus zu übermitteln.

  • Kommentare
mehr
Windkraftanlagen bei Tiefenbrunnen
Wie hier im Windpark Rietz könnten demnächst auch Windräder    im Wald bei Tiefenbrunnen wachsen.

Auf einem kommunalen Grundstück der Stadt Treuenbrietzen dürfen bei Tiefenbrunnen zwei Windkraftanlagen entstehen. Dafür liegt nun die Bimsch-Genehmigung vor. Womöglich will die Kommune die Anlagen später selbst betreiben. Damit könnte sie über die gesamte Laufzeit hinweg mehrere Millionen Euro für die Sanierung ihres Haushaltes verdienen.

  • Kommentare
mehr
Ernte
Dickes Ding: Matthias Friedrich mit  seinem Riesen-Kürbis

Im wasserarmen Hohen Fläming ist dieses Sommer eine besondere Herausforderung. Klaus Taplick und andere Hobbygärtner aus Reetz mussten ob der Trockenheit fleißig gießen. Jetzt können sie buchstäblich auf eine Riesenernte verweisen.

  • Kommentare
mehr
Abstimmung zum Namenszusatz für Borkheide
Im Hotel „Fliegerheim“ in Borkheide halten Michaela Marten und Tom Rüde-Mösenthin das Andenken an   Hans Grade   hoch.

Ein klares Ergebnis sieht anders aus. Die Bürgerschaft Borkheides bleibt in der Frage gespalten, ob ihre Gemeinde den Namenszusatz „Hans Grade“ tragen soll. Es stimmten 51 Prozent gegen den Zusatz und 49 Prozent dafür. Jedoch sind noch nicht alle Stimmen berücksichtigt.

  • Kommentare
mehr
Erntefest in Brück
Als Brücker Erntekönigin  löst Sandra Fuhrmann (li.) jetzt  Sandra Lorenz ab.

Bunter Festumzug durch die Stadt, Sportwettkämpfe am Festplatz und Feuerwerk am Abend prägten das traditionelle Erntefest in Brück. Gekürt wurde dabei nun auch eine neue Erntekönigin. Nach drei Amtsjahren ist Sandra Lorenz jetzt durch Sandra Fuhrmann abgelöst worden. Sie will das Ehrenamt maximal zwei Jahre lang bekleiden, kündigte die 27-Jährige bereits an.

  • Kommentare
mehr
Tag der Sauna in Borkheide
Überzeugte Saunagänger in Borkheide: Matthias Giese, Annett Giese, Stefan Goldmann und Heidi Goldmann (von links)  sind Vereinsmitglieder des Naturbades und nutzen die Sauna regelmäßig.

Seit Jahrhunderten ein Mittel, sich gesund und fit zu halten: Schwitzen in der Sauna. Samstag ist „Tag der Sauna“. Vier Sauna-Fans aus dem Hohen Fläming erzählen, warum sie davon so begeistert sind.

  • Kommentare
mehr
Tourismusverkehr im Hohen Fläming
Der  Burgenbus Hoher Fläming startet und endet am Bahnhof in Bad Belzig.

Die Linie 572 des Burgenbusses Hoher Fläming wird immer beliebter. Im Vergleich zur Premierenjahr 2014 haben sich die Fahrgastzahlen 2015 fast verdoppelt und 2016 erneut gesteigert. Dabei wird der vom Bahnhof Bad Belzig über Niemegk, Raben, Wiesenburg im Rundkurs rollende Bus nicht nur von Ausflüglern sondern zunehmend auch von Bewohnern der Region genutzt.

  • Kommentare
mehr
Friedhöfe
Der Fredersdorfer Ortsvorsteher Bodo Sternberg mit dem favorisierten Entwurf in Schneckenform

Das 381 Einwohner zählende Fredersdorf trennt sich von zwei nicht mehr genutzten Friedhöfen. Sie werden nicht mehr gebraucht. Auf der dritten Ruhestätte am Ortsrand wird indes im nächsten Jahr ein lang gehegter Wunsch der Dorfgemeinschaft erfüllt.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung „Flucht“ in Bad Belzig
Die Künstler Beate Simon und  Imad Alfil gestalten gemeinsam die syrisch-deutsche Ausstellung „Flucht“ in Bad Belzig.

Die Künstler Beate Simon und Imad Alfil gestalten derzeit in der Bad Belziger Marienkirche die syrisch-deutsche Ausstellung „Flucht“. Die Exposition zeigt jeweils zehn Bilder der beiden, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema auseinandergesetzt haben.

  • Kommentare
mehr
Anzeige

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg