Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bad Belzig: Mädchen aus Zwangslage befreit
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig: Mädchen aus Zwangslage befreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 16.03.2016
Beim Einsatz am Borussiaweg in Bad Belzig Quelle: FFW Bad Belzig
Anzeige
Bad Belzig

Einen wohl nicht ganz alltäglichen Einsatz haben die freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungsdienst in dieser Woche absolviert. Dabei konnte ein Kind nahe dem Stadionteichin der Kur- und Kreisstadt aus einer ziemlichen Zwangslage befreit werden. Es blieb unversehrt.

Steckteilleiter und Spreizgerät im Einsatz

Zwei einheimische Mädchen, dem Vernehmen nach im Grundschulalter, waren am späten Montagnachmittag auf den abgebrochenen Ast einer Trauerweide geklettert und haben sich offenbar zu weit nach vorn gewagt. Eines von ihnen war mit dem Knie in eine Spalte gerutscht und hat es sich eingeklemmt. Rettungsdienst und Notarzt waren umgehend vor Ort, doch brauchte es erst die Unterstützung der Floriansjünger, die das Duo befreien sollten. „Die Einsatzstelle war unmittelbar am Wasser. Der Ast, auf dem sich die Kinder befanden, lag etwa 1,70 Meter oberhalb des dort sehr sumpfigen Bodens, was die Bergung ziemlich erschwert hat“, berichtet Raphael Thon.

Wie er erklärt, sei aber mit Steckleiterteilen der Zugang gelungen. „Doch erst unter Zuhilfenahme eines hydraulischen Spreizgerätes gelang schließlich die Befreiung des Mädchens“, so der Ortswehrführer. Letztlich wurde das Duo von den Blauröcken sicher ans Ufer gebracht. Niemand trug Verletzungen davon, so dass die Aktion keine weiteren Konsequenzen zur Folge hat.

Gruppenfoto als Erinnerung

Die beiden Abenteurerinnen kamen mit dem Schrecken davon und konnten wohlbehalten der Mutter übergeben werden. Zur Erinnerung gab es vorher noch ein gemeinsames Gruppenfoto mit der Löschgruppe.

Von René Gaffron

Fast 40 Jahre lang war Siegfried Iwannek in Wusterwitz (Potsdam-Mittelmark) Sportlehrer. Hunderte Kinder hat er in ihrer Schulzeit ertüchtigt. 1975 gehörte Iwannek zu den Mitverantwortlichen für den Turnhallenbau im Ort. Auch heute noch hält sich der 84-Jährige durch viel Bewegung fit.

19.03.2016

Kindergärten müssen sich immer häufiger um Spezial-Essen für Kinder mit Allergien kümmern. Ein Beispiel aus dem Kreis Potsdam-Mittelmark zeigt, dass das einige Kitas vor enorme Herausforderungen stellt. Die MAZ hat sich bei Kitas von Teltow bis Beelitz umgehört, wie sie mit dem Thema umgehen.

15.03.2016

Gut 4 Wochen nach dem spektakulären Drogenfund im Wert von 1,5 Millionen Euro in einem Bauernhof bei Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) sitzt der Landwirt weiter in U-Haft. Der gebürtige Holländer schweigt bisher. Dabei werfen die bisherigen Erkenntnisse viele Fragen auf.

15.03.2016
Anzeige