Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 13° Regenschauer

Navigation:
Bad Belzig: Mahnwache gegen Rassismus

Linke Jugend Fläming Bad Belzig: Mahnwache gegen Rassismus

Mit einer antirassistischen Mahnwache ist die Linke Jugend Fläming am Mittwochnachmittag für Toleranz und Menschlichkeit eingetreten. Auf dem Bad Belziger Marktplatz hatten sich rund 30 Menschen versammelt, um ein Zeichen für eine bunte Stadt zu setzen – und der Terroropfer von Belgien zu gedenken.

Bad Belzig 52.1427265 12.5951797
Bad Belzig Mehr Infos
Nächster Artikel
Kaffeestunde mit Hagemeister

Die Mahnwache auf dem Bad Belziger Marktplatz. Quelle: Josephine Mühln

Bad Belzig. Die Linke Jugend Fläming hat am Mittwochnachmittag eine antirassistische Mahnwache auf dem Bad Belziger Marktplatz abgehalten. Rund 30 Leute waren dem Aufruf gefolgt und versammelten sich vor dem Rathaus.

„Nach den jüngsten Landtagswahlergebnissen hatten wir das Gefühl, dass wir was tun müssen“, sagte Jan Eckhoff zu Beginn der Veranstaltung. Die Mahnwache habe ursprünglich zusammen mit allen demokratischen Parteien stattfinden sollen, sagte der Kreisvorsitzende der Linken. Dass weder CDU noch SPD auf die Einladung reagiert und auch nicht abgesagt hatten, sei „ein Trauerspiel“, befand Eckhoff. Anschließend übergab der das Wort an die Jugendlichen.

„Es ist unsere Pflicht, für eine bunte Gesellschaft einzutreten“

Hannes Gantzkow, Vorsitzender der Linken Jugend Fläming, sagte, „der Kampf für Gleichheit und Menschlichkeit ist ein Kampf um Frieden“. Werte wie Toleranz und Menschlichkeit würden derzeit mit Füßen getreten und das mache ihn wütend. Er schloss mit Worten von Ghandi: „Sei du selbst die Veränderung, die du sehen willst in dieser Welt.“

Es sei unsere Pflicht, für eine bunte Gesellschaft einzutreten, schloss sich Tim Kehrwieder seinem Vorredner an. Rassistische Äußerungen würden sich ausbreiten wie ein Lauffeuer und schnell zu einem Flächenbrand werden. „Der gesunde Menschenverstand muss das Wasser sein, das diesem Feuer Einhalt gebietet.“ Und der Jugendliche schloss: „Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist es egal, was uns trennt.

Von Josephine Mühln

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Wer soll das MAZ-EM-Orakel werden?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg