Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bad Belzig: SPD nominiert Hendrik Hänig
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig: SPD nominiert Hendrik Hänig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 10.02.2016
Der Kandidat. Quelle: J. Mühln
Anzeige
Bad Belzig

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Bad Belzig haben bei ihrer Jahreshauptversammlung am Dienstagabend mit 16 Ja-Stimmen und einer Enthaltung ihren Vorsitzenden Hendrik Hänig nominiert, im September als Bürgermeisterkandidat anzutreten. Außer Hänig hatte sich niemand zur Wahl gestellt.

Bei der Bürgermeisterwahl 2008 hatten die Sozialdemokraten keinen eigenen Kandidaten aufgestellt. Insbesondere das Ergebnis der Kommunalwahl 2014 habe aber gezeigt, dass die SPD die treibende politische Kraft in Bad Belzig sei und folglich die Stadt an ihrer Spitze vertreten müsse, heißt es in einer Mitteilung der Partei.

2008 kein eigener SPD-Kandidat

Hänig zeigte sich am Dienstag erleichtert, dass die Entscheidung nun bekannt gegeben werden könne. Er habe lange darüber nachgedacht, sich zur Wahl zu stellen. „Aber Bad Belzig ist für mich mehr als nur mein Wohnort“, sagte Hänig. „Die Stadt ist meine Heimat und liegt mir sehr am Herzen.“

Die Arbeit in der SPD habe bei ihm immer mehr Begeisterung für die Kommunalpolitik geweckt, sagte der 31-Jährige. „Die Menschen hier sind es wert, die Ärmel hochzukrempeln und sich reinzuknien.“ Um zu beschreiben, wie er sich die Arbeit eines Bürgermeisters vorstellt, bediente sich Hänig einer Metapher. Beim Jugendfanfahrenzug Belzig gebe es einen Stabführer. Und wie ein guter Dirigent wisse auch er, dass er nur gemeinsam mit den Musikern ein gutes und harmonisches Klangbild erzeugen könne. „So sehe ich die Position des Bürgermeisters“, erklärte der Feuerwehrmann. „Als jemand, der Ideen zusammenführt – den Menschen aber auch die Möglichkeit zur Entfaltung bietet.“

20 Ortsvereine in Potsdam-Mittelmark

39 Mitglieder verzeichnet der SPD-Ortsverein Bad Belzig aktuell.

Vor der Nominierung als SPD Bürgermeisterkandidat ist Hendrik Hänig außerdem einstimmig als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bad Belzig bestätigt worden. Ihm zur Seite stehen für die kommenden zwei Jahre Sven Schmidt als stellvertretender Vorsitzender, Bastian Tänzer als Kassenwart sowie Cornelia Reichow und Michael Behringer als Beisitzer.

Zum SPD-Unterbezirk Potsdam-Mittelmark gehören über 600 Mitglieder in 20 Ortsvereinen und verschiedenen Arbeitsgemeinschaften.

Sein Ziel sei ein harmonisches Miteinander der Ortsteile und Bürger, ohne dass der einzelne seinen Lebensrhythmus aufgeben müsse. Er wolle den Ideenreichtum aller fördern und durch eine gute Zusammenarbeit mit den Bürgern und der Verwaltung bürokratische Hindernisse beseitigen, sagte Hänig in seiner Ansprache. „Von Kindern bis Senioren – alle sollen sich in Bad Belzig wohlfühlen!“

Als Ziele benannte der Abgeordnete neben der Installation eines schnelleren Internetanschlusses für die Stadt auch die Förderung der Nahverkehrsanbindung. Er wolle sich dafür einsetzen, den Takt der Züge in Richtung Berlin und Dessau zu den Hauptzeiten zu verdichten.

Ziel: Ein harmonisches Miteinander

„Bad Belzig soll Bildungsstandort bleiben“, nannte Hänig als weiteres wichtiges Thema auf seiner Agenda. Um die Stadt als gymnasialen Schulstandort zu stärken, soll beispielsweise eine neue Turnhalle gebaut werden. Außerdem soll die Geschwister-Scholl-Schule „zur Begegnungsstätte für Jung und Alt“ umgebaut werden. Dass Bad Belzig ein attraktiver Wohnstandort bleibt, der neben bezahlbaren Mieten auch Barrierefreiheit bietet, und dass die Kita-Zeiten flexibler gestaltet werden sind weitere Punkte, die der Ortsvereinschef als Bürgermeister angehen will.

Wichtig war Hänig bei allen Punkten die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern des Ortsvereins. „Nur wir gemeinsam bewegen unsere Stadt und können sowohl neue als auch alte Türen öffnen.“ Die Bürgermeisterwahl in Bad Belzig findet am 25. September 2016 statt.

Von Josephine Mühln

Polizei Überfall in Niemegk - Frauen rauben Drogerie aus

Schreck in der Niemegker Drogerie: Eine Frau hat eine unbestimmte Geldmenge aus der Kasse des Geschäftes geraubt. Derweil hielt eine Kumpanin die verängstigte Ladeninhaberin an der Schulter fest.

10.02.2016
Potsdam-Mittelmark Doreen Schaldach zeigt ihre Werke - Ausstellung: Ein exklusiver Augenblick

Die Geburtenzahlen in der Mark steigen, Paare möchten Familien gründen und Kinder sind die Zukunft. Kaum ein Anlass könnte wohl schöner sein, den Augenblick in einem Foto festzuhalten. Das Veranstaltungsjahr in der „Alten Post“ zu Brück beginnt also nicht von ungefähr mit einer Ausstellung von Doreen Schaldach, die den Nachwuchs speziell in Szene zu setzen weiß.

10.02.2016
Polizei Treuenbrietzen: Zwei Feuerwehr-Einsätze in der Nacht - Verwirrter Patient demoliert Brandmelder

Zwei Einsätze beschäftigten Feuerwehren der Stadt Treuenbrietzen in der Nacht zu Mittwoch. Zunächst waren sie zum Krankenhaus ausgerückt, wo ein verwirrter Patient vorsätzlich einen Brandmelder beschädigt und damit Fehlalarm ausgelöst hatte. Am frühen Morgen war sodann ein Sturmschaden auf der Straße nach Bardenitz zu beseitigen.

10.02.2016
Anzeige