Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bad Belzig ruft wieder zur Kürbisnacht
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig ruft wieder zur Kürbisnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 24.10.2016
Im Spielwarenladen von Antje Große werden ab sofort die gestalteten Kürnisse angenommen. Quelle: René Gaffron
Anzeige
Bad Belzig

Die Kürbisnacht erlebt zum Wochenausklang ihre achte Auflage. Der Gewerbeverein hatte die Offerte einst ins Leben gerufen, um den Kunden immer Ende Oktober einen exklusiven Erlebnisbummel zu bieten.

Die große Mehrheit der Geschäftsleute im Zentrum der Kur- und Kreisstadt hat sich Angebote und Aktionen ausgedacht, um die Leute zu locken. „Es wird 40 Schaustellen geben“, berichtet Simone Lüdicke. Neben den herbstlich gruselig dekorierten Läden sind kleine Ausstellungen, Gewinnspiele, und die Märchenstunde in der Filiale der Sparkasse angekündigt. Ein Rätsel wird bei Iris-Optik für Jung und Alt vorbereitet, so die Vereinschefin. Außerdem geistern Gruselgraf und Hexen über Straßen und Plätze. Der heimische Feuerwehrverein baut auf dem Marktplatz sein großes Versorgungszelt auf.

Gut wer es bis 20 Uhr zum Rathaus schafft, wo einer der Höhepunkte des Abends über die Bühne gehen soll. Dort werden wieder die kreativsten Kinder prämiert, die mit Schnitz- und Basteltechniken die Riesenfrüchte gestalten. Eine Jury aus prädestinierten Mitgliedern des Gewerbevereins sowie Bürgermeisterin Hannelore Klabunde-Quast (parteilos) wird sich jedenfalls wieder der Aufgabe stellen und die besten Arbeiten auswählen.

Unter den 30 Teilnehmern wurden Max Goldschmidt und Merle Alex im vergangenen Jahr als Kürbiskönige gekürt. Obendrein werden in der Regel auch Gruppenpreise ausgelobt, wenn Schulklassen oder Tagesstätten ihr Gemeinschaftswerk einreichen wollen. Die Exemplare können – versehen mit Name und Alter des Wettbewerbsteilnehmers – noch bis Donnerstagabend im Spielwarengeschäft von Antje Große abgegeben werde.

info: Bad Belziger Kürbisnacht, am kommenden Freitag, 19 bis 24 Uhr in der Innenstadt.

Von René Gaffron

Die Bibliotheken in der Region sind für jung und alt unverzichtbar. Sie bieten immer frischen Lesestoff für jeden Geschmack, für manchen sind sie auch ein wichtiger sozialer Treffpunkt. Um die Arbeit der Bibliotheken zu würdigen, wird am 24. Oktober der Tag der Bibliotheken begangen.

24.10.2016

Wolfgang Anspach ist sehr engagiert. Der Senior ist Vorstandsvorsitzender der Awo in Brück und auch im Potsdamer Ortsverband aktiv, er hilft Obdachlosen und Flüchtlingen. Allerdings merkt er, dass überall mehr Menschen Gutes tun könnten. deshalb appelliert Anspach an seine Mitbürger.

24.10.2016

Mit 81 bereitet sich Karl-Heinz Duschl auf ein abendfüllendes Klavierkonzert vor. Am 29. Oktober spielt der bekannte Pianist aus Ziesar Meisterwerke in der Kreismusikschule in Bad Belzig. Unter ihrem Dach war der Musiker lange Jahre Leiter des Keyboardorchesters.

23.10.2016
Anzeige