Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Abwasserpumpwerk leuchtet frabenfroh
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Abwasserpumpwerk leuchtet frabenfroh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 16.04.2019
Mathias Andert aus Groß Kreutz hat das Abwasserpumpwerk in Bad Belzig an der Goethestraße farblich gestaltet. Zu sehen sind die vier Jahreszeiten. Hier der Sommer. Quelle: René Gaffron
Bad Belzig

Schön, dass jetzt endlich der Lenz grüßt. Doch hat ja irgendwie jede Jahreszeit ihren Reiz zu bieten. Darüber können sich Einheimische und Gäste der Kur- und Kreisstadt jetzt freuen. Denn auf dem stark frequentierten Parkplatz in der Goethestraße, gleich gegenüber des Ernst-von-Bergmann-Klinikums begegnen ihnen neuerdings Frühling, Sommer, Herbst und Winter auf einmal.

Erster Versuch der Stadtwerke

Das ist Mathias Andert zu verdanken. Er gestaltet das Häuschen, hinter dessen Wänden sich ein Abwasserpumpwerk befindet. Sämtliche Schmutzfracht aus dem Wohngebiet Klinkengrund läuft darunter zusammen und wird dann via Druckleitung zum Klärwerk herübergepumpt, erklärt Ingo Krugmann. Er ist der Technikchef bei der Stadtwerke-GmbH. Für das kommunale Unternehmen ist die derartige Gestaltung des Gebäudes ein erster Versuch. Der regionale Energieversorger hat seine Trafostationen im Hohen Fläming indes schon häufig so dekorieren lassen.

Etwa 4500 Euro gibt das lokale Ver- und Entsorgungsunternehmen nach eigenem Bekunden aus in der Hoffnung, sich die Kosten für die Malerarbeiten nach Schmierereien an dem Bauwerk zu sparen. Bislang war es zumindest Strategie, mit der Partnerfirma Hartmut Ludwig im Falle des Falles die Spuren binnen einer Woche zu beseitigen. Beispielswseise am historischen Fläming-Bahnhof wird das auch so bleiben.

Ein Wintermotiv ziert die Nordwand des Gebäudes. Quelle: René Gaffron

Den Kontakt zur ausführenden Firma Farbspiel aus Groß Kreutz hat Ingo Krugmann eher zufällig nach einer kurzen Internetrecherche hergestellt. Für Mathias Andert ist es das Debüt in der Gegend. Dabei ist die künstlerische Fassadengestaltung schon seit 2010 sein Metier. Damals hat er nach der Lehre im Garten- und Landschaftsbau sowie einer Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk immer noch etwas Zeit gebraucht, bis er wusste, welche Arbeit ihm wirklich gefällt.

„Nun ist es ein Traumjob geworden“, bestätigt er auf MAZ-Nachfrage. Bei der Ausführung lässt er sich nicht treiben, sondern hat sogar noch Freizeit am Wochenende investiert. „Bleibt zu hoffen, dass das Werk respektiert und nicht beschmutzt wird“, sagt der 31-Jährige. Ausdrücklich nutzt er die seiner Einschätzung nach negativ besetzte Bezeichnung Graffiti nicht und will sich so von illegalen Sprayern abgrenzen.

Zuspruch für das Motiv

Immerhin erfährt Mathias Andert schon während der Anfertigung in diesen Tagen sehr viel Zuspruch für das von ihm entwickelte Motiv. Nicht nur von den Beschäftigten und Besuchern des Krankenhauses Bad Belzig, die zumindest farbenfrohen Bilder für einen Moment im Kopf behalten. Das Lob kommt nicht minder von den Mietern des Wohnungsbaugenossenschaft Belzig 1919. „Das ist richtig schön geworden“, sagt Angela Schneeweiß. Die Anwohnerin hat –mitten im Frühling –den bunten Herbst im Blick.

Von Ren´Gaffron

Zwischen Fläming und Havel können aktuell 8,9 Millionen Euro aus dem EU-Leader-Programm verteilt werden. Ideen gibt es reichlich. Doch die Interessenten müssen warten, bis das Geld wirklich fließt.

15.04.2019

Weil es in Bad Belzig so bürgerlich ist, treiben dort Hochstapler ihr Unwesen. Hinter dem hochkarätig besetzten Satirefilmdreh auf dem Marktplatz steckt der internationale Streamingdienst Netflix.

15.04.2019

Drei Einbrüche wurden am Montag früh in Bad Belzig angezeigt. Aus den Büros wurde Geld gestohlen. Die Täter sind offenbar unerkannt entkommen.

15.04.2019