Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Bad-Belzig-Tombola: Mutter und Sohn jubeln
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Bad-Belzig-Tombola: Mutter und Sohn jubeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 28.08.2018
Zwei im Glück: Isabel und Tyler Dirksen freuen sich. Quelle: Christiane Sommer
Bad Belzig

Isabel Dirksen und Sohn Tyler haben das große Los. Sie sind die Gewinner eines Reisegutscheins in Höhe von 1000 Euro, den Reiseunternehmer Frank Habdank für die Tombola zum Altstadtsommer stiftete. „Er wird die Grundlage für unseren nächsten Urlaub“, verrät Isabel Dirksen. Wohin derselbe gehen wird, steht noch in den Sternen. Nur soviel steht fest: In eine Flug- oder Schiffsreise wollen sie ihn nicht investieren. „Wir haben beide gerne festen Boden unter den Füßen“, sagen sie.

Zu verdanken haben sie ihr Losglück aber auch Ursula Schwill vom Bad Belziger Festverein, die in diesem Jahr als Glücksfee im Einsatz war. Aus nahezu 1700 Gewinnabschnitten zog sie den der Dirksens als Hauptgewinn.

Aber der Reihe nach. Im Juni war der Verkauf von 2000 Buttons mit der Aufschrift „Bad Belziger Altstadtsommer 2018 - Ich bin dabei“ gestartet. Zum Preis von drei Euro waren dieselben in ausgewählten Geschäften der Stadt und noch während der Burgfestwoche und des Altstadtsommers erhältlich. Er endete erst wenige Minuten vor Beginn der Verlosung.

Zu diesem Zeitpunkt waren knapp 1700 Buttons „verspendet“, wie die Festvereinsmitglieder zu sagen pflegen. Die Gewinnchancen für Buttonkäufer standen damit nicht schlecht.

Isabel Dirksen hatte bereits am Freitagnachmittag in der Touristinformation zwei Buttons mit Los gekauft. Einen für sich - einen für Sohn Tyler.

Der verfolgte am Sonntag Abend die Verlosung auf dem Marktplatz mit den Großeltern. Und freute sich mit seiner Oma, die wenige Minuten bevor der Hauptpreis gezogen wurde, bereits einen Frisörgutschein gewann. Als es an die Verlosung des Reisegutscheins ging, machte sich Anspannung in der wartenden Menge breit - die sich erst wieder löste, als Festvereinschef Christian Kirchner die Gewinnnummer 1409 verkündete. Aus der umstehenden Menschentraube trat, über das gesamte Gesicht strahlend, der neunjährige Tyler heraus.

Mama Isabel erfuhr über das Telefon vom Glückslos und machte sich danach fix auf den Weg zum Marktplatz, um ihren Sohn in den Arm zu nehmen.

Für die Tombola hatten Einwohner und Unternehmer aus der Stadt und den Ortsteilen wie in den vergangenen Jahren wieder viele tolle Preise gestiftet. Neben dem Reisegutschein waren unter anderem ein Wellness-Verwöhnpaket der Stein-Therme, ein Gutschein für einen Tandemsprung aus einem Kleinflugzeug, Eintrittskarten für das Bad Belziger Freizeit- und Erlebnisbad, Kaminholz, Häkelkörbe, ein Sack Kartoffeln, ein Unkrautspaten sowie diverse Restaurant-, Bäcker- und Frisörgutscheine in der Lostrommel.

Von Christiane Sommer

Nach den verheerenden Waldbränden bei Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) stand erneut ein Wald bei Bad Belzig in Flammen. Die Flammen wurden weitestgehend eingedämmt.

28.08.2018

Dreister Diebstahl oder verdammt schlechter Scherz? Unbekannte haben in Bad Belzig einen Rollator entwendet. Nun muss eine 80-Jährige sehen, wie sie zurecht kommt.

28.08.2018

Eine Jahrhunderte alte Fehde ist beim Altstadtsommer hochoffiziell beigelegt worden. Zu verdanken ist dies einem Zufallsfund in einem Archiv.

27.08.2018