Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Bad Belzig zieht den Hut

Frauenselbsthilfe nach Krebs Bad Belzig zieht den Hut

Bad Belzig zieht den Hut. Die Kur- und Kreisstädter sind aufgefordert, damit ein Zeichen der Solidarität mit an Krebs erkrankten Menschen zu setzen. Bei der Geste des Respekts werden die Menschen fotografiert und Teil einer bundesweiten Initiative, die auf Schicksale und Chancen aufmerksam macht.

Voriger Artikel
Kunstgenuss in Görzker Einkaufsquelle
Nächster Artikel
Hut ab – für Frauenselbsthilfe nach Krebs

Uta Büchner Bad Belzig Vorsitzende Frauenselbsthilfe nach Krebs Landesverband Berlin-Brandenburg

Quelle: Michael Greulich

Bad Belzig. Die Kur- und Kreisstädter werden gebeten, am Wochenenden ihren Respekt zu bekunden. Die Frauenselbsthilfe nach Krebs hat dazu aufgerufen und reiht sich damit nämlich in eine bundesweite Initiative ein, die anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens gestartet worden ist.

„Hut ab“ oder „Chapeau“, das sagt man, um Wertschätzung und Anerkennung vor der Leistung anderer Leute auszudrücken. Nunmehr erhalten die Menschen vor dem Rathaus Bad Belzig die Gelegenheit, mit der Geste des „Hutziehens“ ein Zeichen der Solidarität mit an Krebs erkrankten Menschen zu setzen und das Engagement der ehrenamtlich Tätigen in der Selbsthilfe zu würdigen.

„Passend zum Jubiläum, das wir in diesem Jahr feiern, möchten wir mindestens 4000 Menschen fotografieren, während sie den Hut ziehen“, erläutert Karin Meißler, Bundesvorsitzende der Frauenselbsthilfe nach Krebs. Am Informationsstand in der Kur- und Kreisstadt gibt es daher eine Auswahl von Kopfbedeckungen und das Kulissenbild, vor dem sich die „Hutziehenden“ fotografieren lassen können, erklärt Uta Büchner.

Die 55-Jährige ist vor Ort und in der Mark die Chefin der Organisation und kann dank aktiver Mitstreiter seit einiger Zeit jeweils mit Kreativaktionen auf das Schicksal von Betroffenen, auf Möglichkeiten von Prävention und Unterstützung aufmerksam machen.

Die Aufnahmen werden - das jeweilige Einverständnis der Personen vorausgesetzt während der Jubiläumsfeier im August in Magdeburg als Endlosschleife auf einer großen Leinwand gezeigt. Ausgewählte Motive werden zudem im verbandseigenen Magazin bzw. auf der Internetpräsenz veröffentlicht.

info: Fototermin „Hut ab!“ – Sonnabend, 11 bis 15 Uhr, am Rathaus Bad Belzig

Von René Gaffron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Belzig

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg