Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Bad Belziger Piraten nominieren Mathias Täge für die Kommunalwahl
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Bad Belziger Piraten nominieren Mathias Täge für die Kommunalwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 30.01.2019
Mathias Täge tritt für die Piratenpartei bei der Kommunalwahl für die Stadtverordnetenversammlung in Bad Belzig ein. Quelle: Christin Iffert
Bad Belzig

Die Piratenpartei in Potsdam-Mittelmark tritt bei der Kommunalwahl am 26. Mai mit dem 38-jährigen biologisch-technischen Assistenten Mathias Täge für die neue Stadtverordnetenversammlung (SVV) in Bad Belzig an. Das gab die Partei am Dienstag bekannt.

Täge, der bislang vor allem durch seinen Einsatz für die Freigabe von Cannabis bekannt wurde, will sich gegenüber dem Kreis für die Beibehaltung von Bad Belzigs Status als Kreisstadt stark machen. Außerdem möchte er die Wohnsituation in der Stadt verbessern, die Jugendarbeit unterstützen und die Digitalisierung vorantreiben.

Täge will Geburtstation in Bad Belzig wiedereröffnen

„Die Menschen in Bad Belzig brauchen keinen Umzug der Kreisverwaltung für mehr als 100 Millionen Euro. Mit dem Geld sollte sich der Kreis lieber für eine Verbesserung der Lebensbedingungen im Hohen Fläming einsetzen.

Dazu gehört für mich die Wiedereröffnung der Geburtsstation in Bad Belzig“, sagte Täge. Für Menschen mit „schmalem“ Geldbeutel müsse außerdem ausreichend bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung stehen und die Stadt müsse für Jugendliche attraktiv bleiben.

Täge will zudem Haustiere schützen. „Durch den Staat ist zudem auch sicherzustellen, dass Haustiere nicht darunter leiden müssen, wenn ihren Haltern nicht genügend Geld zur Verfügung steht, um für ausreichend Nahrung und eine gute ärztliche Versorgung der Tiere zu sorgen“, sagte der SVV-Kandidat.

Piraten waren noch nie in der SVV vertreten

Sollte der geborener Bad Belziger, der bereits vor anderthalb Jahren für die Piraten für den Bundestag kandidierte, den Einzug in das Lokalparlament schaffen, wäre es der erste Einzug der Partei in die SVV Bad Belzigs.

Von MAZ

Vermutlich ist überfrierende Nässe einem Autofahrer am Dienstag zum Verhängnis geworden. Zwischen Klein und Groß Briesen (Bad Belzig) fuhr er gegen einen Baum.

29.01.2019

Für den neuen Radweg entlang der Niemegker Straße wurden 19 Bäume gefällt. Erst einmal wird aber nur bis zur Straßenmeisterei gebaut. Wie es danach weitergehen soll, ist noch immer unklar.

29.01.2019

Die Region braucht neue Wanderleiter. Im Fläming und im Havelland werden geführte Touren immer beliebter. Der Märkische Wanderbund plant daher nun erstmals eine eigene Ausbildung.

29.01.2019