Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Die Saftexperten haben gut zu tun
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Die Saftexperten haben gut zu tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 31.08.2018
Gut zu tun haben Sascha Gostynski (links) und Boris Papprott in Klein Glien. Quelle: Dirk Fröhlich
Anzeige
Klein Glien

Gut zu tun haben Sascha Gostynski und Boris Papprott auf dem Gutshof in Klein Glien: In ihrer mobilen Mosterei pressen sie Äpfel und Birnen.

„Dieses Jahr gibt es eine bessere Ernte als 2017 und dementsprechend viel verarbeiten wir“, sagt Boris Papprott. Ab 100 Kilo kann jeder Interessierte Äpfel, Birnen und Quitten zum Entsaften bringen. Dafür erhält man seinen Saft entweder in Flaschen oder Boxen.

Wer kein eigenes Obst hat, kann in Klein Glien Saft kaufen, der dort gefertigt wurde. Im kommenden Jahr wollen sie auch Beeren annehmen, um daraus leckeren Saft zu pressen. Der Trester wird kostenlos abgegeben, sagen Sascha Gostynski und Boris Papprott.

Von Dirk Fröhlich

Die Arbeitslosigkeit im Hohen Fläming liegt weiter auf niedrigem Niveau. Der Langzeittrend ist positiv. Das geht aus der aktuellen Monatsbilanz der Agentur für Arbeit in Bad Belzig hervor.

31.08.2018

Die Kampagne informiert in fünf Orten über geschlechtliche Vielfalt und demonstriert gegen sexuelle Diskriminierung und Ausgrenzung. Symbolisch wird die Regenbogenflagge gehisst.

30.08.2018

David Hoffmann aus Bad Belzig und Michael Klenke aus Brück wollen verhindern, dass die Kreisverwaltung in Beelitz-Heilstätten zentralisiert wird. Sie starteten nun eine Online-Petition.

29.08.2018
Anzeige