Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Einbrecher finden das Schlüsselversteck
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Einbrecher finden das Schlüsselversteck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 17.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Fredersdorf

Unbekannte sind am Montagvormittag in Fredersdorf, Am Sandberg, in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Erst hatten sie sich in der unverschlossenen Garage umgesehen, bevor sie sich dem Wohnhaus zuwandten.

„Das Versteck für den Haustürschlüssel war nicht gut genug“, heißt es im Bericht der Polizei am Dienstag. Die Täter fanden den Schlüssel, öffneten die Eingangstür und durchsuchten im Haus alle Räume nach lohnenswerter Beute.

Geld aus zwei Spardosen erbeutet

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entwendeten sie das Geld aus zwei Spardosen sowie Schmuck und EC-Karten. Ob weitere Sachen gestohlen wurden, werde von den Bestohlenen noch geprüft. Kriminaltechniker sicherten Spuren.

Zeugen beobachtete zwei verdächtige Personen und einen weinroten Volkswagen älteren Baujahres in der Nähe des Tatortes.

Hinweise an die Polizeidirektion

Aus der Bevölkerung erhofft sich die Polizei weitere Hinweise zur Tat und zu dem weinroten VW oder einem Auto in Tatortnähe, das ähnlich aussieht. Hinweise an die Polizei unter 03381/5600 oder per Email an hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de

Von MAZ

Seit 18 Monaten ist das Wohngebiet Klinkengrund im Förderprogramm „Soziale Stadt“. Das Miteinander im Quartier soll gestärkt werden. Bislang sind vor allem Herausforderungen lokalisiert.

17.04.2018

Fünf Verwaltungschefs aus dem Hohen Fläming setzen sich für die Änderung des kommunalen Finanzausgleichs ein. Pro-Kopf-Zuweisungen sollen nicht das Maß der Dinge sein. Dann käme mehr Geld aufs Land.

16.04.2018

Eine 15-Jährige ist am Freitagmorgen in Bad Belzig auf dem Weg vom Busbahnhof zu ihrer Schule sexuell belästigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

16.04.2018
Anzeige