Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Elektrobus fehlt noch Reichweite und Komfort
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Elektrobus fehlt noch Reichweite und Komfort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 28.03.2019
Der knallgelbe E-Bus legte in Bad Belzig eine Pause ein – zum Laden und für eine Probetour. Quelle: René Gaffron
Bad Belzig

Auf der Umgehungsstraße vor den Toren von Bad Belzig wird ordentlich Tempo gemacht. Doch die Geräuschentwicklung drinnen wie draußen ist zumindest keine Lärmbelästigung. Die Passagiere im Elektrobus können sich sehr gut unterhalten.

Es handelt sich um eine Probefahrt mit geladenen Gästen. Die Regiobus-Gesellschaft Potsdam-Mittelmark erhielt am Donnerstagvormittag kurzfristig die Gelegenheit zu dem Test auf der Stadtlinienrunde. Der knallgelb lackierte Vorführwagen des Herstellers war auf dem Weg zur Präsentation nach Leipzig. Auf dem Betriebshof in Bad Belzig legte er eine Station ein, um die Batterien an Bord aufzuladen.

Reichweite knapp 150 Kilometer

Zwei Elektromotoren nahe der Hinterachse mit insgesamt 250 Kilowatt treiben den Mercedes an. Und da lässt sich das vorerst noch bestehende Problem bei deren Einsatz erahnen. Im Sommer kommt der Elektrobus maximal 150 Kilometer weit, im Winter ist die Reichweite sogar um ein Drittel kürzer. „Für die Touren auf dem Lande ist das deshalb derzeit noch keine Überlegung“, sagt Jürgen Hennig, Geschäftsführers der Verkehrsgesellschaft.

Seiner Aussage nach muss bei der Anschaffung mit doppeltem Preis des herkömmlichen Dieselfahrzeugs – im konkreten Fall mit bis zu 600 000 Euro – sowie mit Folgekosten gerechnet werden. Von der Infrastruktur her steht der hiesige Betriebshof mit gerade einer 63-Ampere-Steckdose für den hauseigenen Smart bestenfalls am Anfang der Ausstattung. So müssten beispielsweise wegen der Batterieeinbauten oben auch Arbeitsplätze in Höhe des Busdaches realisiert werden.

Die Scheiben beschlagen beim im Elektrobus. Quelle: René Gaffron

Die Qualifizierung der Mitarbeiter nicht zu vergessen. Womöglich gehören bald die Schüler dazu, die ausgerechnet bei ihrem Besuch am Zukunftstag zu der Extra-Tour durch Bad Belzig eingeladen wurden. „Die Fahrer sind für die Neuheiten durchaus offen“, sagt Henry Rettig aus der Werkstatt. Indes muss beispielsweise noch das Problem der fehlenden Heizung und Lüftung noch gelöst werden. Schon nach einer Viertelstunde waren die Scheiben des Gefährts jedenfalls beschlagen.

Alternativen ebenfalls im Blick

Dafür gleitet der Bus, in dem es kein Getriebe mehr braucht, geradezu dahin. Vielleicht reift die Technik in den nächsten Jahren noch aus, sagt Jürgen Hennig. Für die Anforderungen hierzulande vermutet er jedoch, dass Antriebe auf Basis von Wasserstoff mehr Perspektive haben werden.

Von René Gaffron

Petra Wilke aus Cammer war 47 Jahre lang als Chefsekretärin der Chirurgie am Bad Belziger Klinikum tätig. Jetzt haben ihre Kollegen sie feierlich verabschiedet – und noch einmal zurück geblickt.

28.03.2019

Alkohol, Drogen, Spielsucht: In Bad Belzig wurden im letzten Jahr 200 Personen von der Suchtberatung unterstützt. Alle drei Jahre bangen die drei Therapeuten um ihre Arbeit – die Sucht bleibt aber ein Leben lang.

27.03.2019

Der Brand eines Wohnhauses in Werbig hat am Mittwoch ein Todesopfer gefordert. Mehrere Feuerwehren rückten zum Großeinsatz an. Alarm ausgelöst hatte ein Nachbar, der selbst als Feuerwehrmann im Ort tätig ist.

28.03.2019