Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Nächtliches Feuer im Asylbewerberheim
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Nächtliches Feuer im Asylbewerberheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 30.07.2018
Beim Feuer im Asylheim Bad Belzig sind Duschkabinen verbrannt. Quelle: FFW Bad Belzig
Bad Belzig

Beim Brand in einem Wohncontainer der Asylunterkunft am Weitzgrunder Weg in Bad Belzig erlitt ein Mitarbeiter einer Wachschutzfirma in der Nacht zu Montag eine Rauchgasvergiftung. Er hatte zunächst noch versucht, das Feuer selbst zu löschen. Der Mann musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Er konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen. Jedoch mussten im Asylheim einige Bewohner vorübergehend ausquartiert werden.

Das Feuer war gegen 1.30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache im Erdgeschoss der zweistöckigen Containeranlage ausgebrochen, teilt Raphael Thon, der Einsatzleiter von der Feuerwehr Bad Belzig mit. „Es brannten in einem Sanitärtrakt drei Duschkabinen aus Kunststoff sowie Teile der Deckenverkleidungen“, sagt der Bad Belziger Ortswehrführer.

Bewohner des Asylquartiers wurden nicht verletzt. Allerdings war der Gebäudetrakt zunächst unbewohnbar. Nicht zuletzt auch wegen der Untersuchungen zur exakten Brandursache durch Experten der Kriminalpolizei blieb der Bereich vorerst gesperrt.

„Nach ersten Erkenntnissen könnte offenbar im Bereich der Duschkabinen gelagerter Unrat in Brand geraten sein“, teilt Oliver Bergholz mit. „Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und ermittelt zum Verdacht einer Brandstiftung“, sagt der Sprecher der Polizeidirektion West.

Notquartier im Ratssaal

„29 anwesende der 60 Bewohner des Traktes wurden noch in der Nacht in Sicherheit gebracht“, erklärt Raphael Thon. Einige kamen vorübergehend in anderen Bereichen des Heimes unter. Mit dem Rettungsbus der Verkehrsgesellschaft Regiobus wurden jedoch zwölf Personen in ein Notquartier gebracht. Das war für die Nacht im Ratssaal des Rathauses eingerichtet worden.

Bei dem Feuer im Asylheim wurde der Dusch- und Waschraum verwüstet. Quelle: Kreisverwaltung Kai-Uwe Schwinzert

Es konnte am Montag bereits wieder aufgelöste werden. „Die Bewohner sind zurück im Asylquartier“, sagt Kai-Uwe Schwinzert, ein Sprecher der für Flüchtlingsheime zuständigen Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark, am Mittag der MAZ. Lediglich der betroffene Sanitärtrakt bleibt gesperrt.

Feuer erstickt wegen Sauerstoffmangels

Durch die Feuerwehren waren in der Nacht kleinere Löscharbeiten und eine Druckbelüftung zur Entrauchung des Gebäudes durchgeführt worden. „Das Feuer selbst war – wohl aufgrund von Sauerstoffmangel –bereits selbst erstickt“, erklärt Einsatzleiter Raphael Thon.

Aufgrund der polizeilichen Ermittlungen wurde die komplette Etage zunächst gesperrt und versiegelt. Der Kriminaldauerdienst soll im Laufe des Montags zur Brandursache ermitteln.

Im Übergangswohnheim am Weitzgrunder Weg leben Bewohner auch in zwei Trakten solcher Containerbauten. In einem brannte es jetzt. Quelle: Victoria Barnack

Zum Großeinsatz in der Nacht ausgerückt waren drei Rettungswagen ein Notarztfahrzeug sowie der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes mit zehn Mitarbeitern und die Polizei. Die Feuerwehren waren mit 35 Kameraden angerückt.

Sie kamen aus Bad Belzig Ragösen, Dippmannsdorf, Lütte sowie Treuenbrietzen. Von dort war die Drehleiter angefordert, da das Bad Belziger Leiterfahrzeug zur Inspektion ist. Die Treuenbrietzener konnten jedoch gleich wieder abdrehen, als klar war. dass das Feuer nur im Erdgeschoss war2w, erklärte Raphael Thon.

Für die Stadtverwaltung Bad Belzig koordinierte Petra Isa Tersch, Fachbereichsleiterin Äußere Verwaltung, die Hilfe beim Evakuierungseinsatz.

Weiterer Einsatz in der Rehaklinik

Für die Feuerwehren folgte in der gleichen Nacht ein weiterer Einsatz. Gegen 5.50 Uhr am frühen Montagmorgen hatte die Brandmeldeanlage der Rehabilitationsklinik „Hoher Fläming“ in Bad Belzig eine Alarmierung für die örtlichen Wehren und auch wieder für die Drehleiter aus Treuenbrietzen ausgelöst. Gemeldet war eine Rauchentwicklung aus einem Bad. „Doch war es ein Fehleinsatz, vermutlich wegen eines technischen Defekts der Meldeanlage“, sagt Feuerwehrchef Raphael Thon gegenüber der MAZ.

Von Thomas Wachs

Im Schuljahr 2019/2020 will die Freie Schule Fläming in Bad Belzig mit einer Oberstufe starten. Noch ist viel zu tun: Die Standortfrage ist bislang ungeklärt, es werden Lehrer gesucht und auch die Finanzierung hakt.

30.07.2018

Es sollte ein Jubiläumskonzert und eine Reise in die Vergangenheit werden: „Keimzeit“ hat am Samstag zum 20. Mal in Bad Belzig gespielt – und Songs präsentiert, die nicht an Aktualität verloren haben.

29.07.2018

Wer sich schon immer mal in die Geheimnisse des indischen Tanzes einführen lassen wollte, der wird bei Annette Peters in Bad Belzig fündig. Die Tanzlehrerin bietet Kurse im Bollywood-Tanz an.

28.07.2018