Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Jetzt geht’s los: Bad Belziger Narren haben endlich neue Räume
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Jetzt geht’s los: Bad Belziger Narren haben endlich neue Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 17.01.2019
Freudensprünge gibt es wieder: Die Bad Belziger Narren, hier am 11.11.2016 vor dem Rathaus, können jetzt unbeschwert feiern. Quelle: Heiko Hesse
Bad Belzig

Jubel und Erleichterung herrschen beim Bad Belziger Karnevalsverein (BKV). Jetzt wurden doch Räumlichkeiten gefunden, um die 55. Karnevalssaison ausgiebig zu feiern. So finden der Seniorenkarneval und die Prunksitzung in der Aula des Zentrums für experimentelle Gesellschaftsgestaltung (Zegg) in der Rosa-Luxemburg-Straße statt.

Auch der Kinder- und Jugendfasching ist gerettet und wird wie bisher in der Albert-Baur-Halle zelebriert. „Von unserer Seite wird jetzt losgelöster als je zuvor gefeiert“, sagt Yvonne Rüdiger vom BKV. Für die 44-Jährige bedeuten die Räume auch neues Glück.

Lob für neue Räume

„Hier ist es ein bisschen, wie früher im Fläminggarten, nur im Kleinformat“, sagt die Bad Belzigerin. Dort wurde die fünfte Jahreszeit bis Mitte der Neunzigerjahre gefeiert. Rüdiger lobt, dass es in der neuen Veranstaltungsstätte auch eine kleine Bühne gibt, auf der die Tänzerinnen und Tänzer besser zu sehen sind.

Dies sei vorher in der Tanzschule Mierisch nicht der Fall gewesen, da hier alles ebenerdig war. Außerdem werden in diesem Jahr beim Jugendfasching erstmals Videoclips zu den Liedern parallel auf einer Leinwand gezeigt. Hierfür wurde Mirco Stielow alias Dj Styloop aus Brandenburg engagiert. Niemand habe laut Rüdiger ernsthaft ans Aufhören und das Ende des Karnevals gedacht.

Lange Suche nach Alternativen

Dennoch sorgte die damalige Absage der Veranstaltungen bei den Jecken für Emotionen. „Da hatte der ein oder andere Tränen in den Augen“, sagt Rüdiger. Anfang November 2018 suchten die Bad Belziger Karnevalisten händeringend nach räumlichen Alternativen zur Albert-Baur-Halle.

Den Karnevalisten war die Miete zu hoch. Bis zu 2600 Euro sollten für drei Tage Miete gezahlt werden. Alle Veranstaltungen wurden deshalb abgesagt, eine Lösung schien nicht in Sicht. Bislang feierten die Jecken des Bad Belziger Karnevalsvereins nur den Saisonbeginn am 11. November. Damals liefen sie durch die Kreisstadt und stürmten das Rathaus.

Karneval begeistert die Menschen in Bad Belzig. Quelle: Heiko Hesse

Für die Jecken wurde es zur Herausforderung, eine Lokalität mit Plätzen für mindestens 80 Personen und einem Veranstaltungssaal zu finden. Jetzt wurden mehrere Lösungen präsentiert. So stellt das Zegg ihre Aula zur Verfügung, Sponsoren und mehrere Unternehmen meldeten sich, um finanziell zu helfen.

Der Vereinsvorsitzende Andreas Burdag freut sich auf MAZ-Anfrage über die Unterstützung. So habe er parteiübergreifend Rückendeckung von Mitgliedern mehrerer Fraktionen erhalten. Er hofft, das den Worten jetzt Taten folgen.

Günstigere Miete für Karnevalisten

Auch die Miete für die Aula des Zegg sei jetzt deutlich günstiger. „Bei der Albert-Baur-Halle sprechen wir von 780 Euro pro Tag. Jetzt liegt sie unter der Hälfte davon“, sagt Burdag. Der Vertrag zur Zusammenarbeit soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden. Der 44-Jährige ist gespannt, wie die Aula von den Gästen angenommen wird.

Party-Überblick für Karnevalisten

Der Bad Belziger Karnevalsverein (BKV) hat aktuell 80 Mitglieder.

Zum Prinzenpaar gehören in dieser Session Michael und Vera Nahrath.

Kinderfasching wird am 16. Februar um 15.11 Uhr gefeiert. Die Jugendlichen beginnen mit ihrer Party in der Albert-Baur-Halle pünktlich um 22.11 Uhr.

Beim größten Karnevalsevent der Kreisstadt sind jedes Jahr Hunderte Gäste dabei.

Die Veranstaltungen zum Seniorenkarneval findet hingegen am 2. März ab 14 Uhr in der Aula des Zegg, Rosa-Luxemburg-Straße 89 statt.

Hier wird am gleichen Tag ab 19.30 Uhr auch die Prunksitzung des BKV gefeiert.

Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen hat bereits begonnen. Tickets sind in der Bad Belziger Tourist-Information am Marktplatz 1 erhältlich.

Mehr über die Narren und ihr Programm steht im Internet unter www.bkv-belzig.de

Noch sei offen, welche Lokalitäten für Bad Belziger Karnevalsveranstaltungen in den nächsten Jahren genutzt werden. Weitere Gespräche zur kulturellen Hilfe durch die Stadt laufen. Der Karnevalschef wünscht sich, dass Korrekturen an der Benutzer- und Entgeltordnung der Stadt vorgenommen werden. Dies könnte bedeuten, dass Vereine dadurch weniger für die Nutzung von Räumen zahlen.

Der Mut kehrt zurück

„Wie die Gespräche auch ausgehen, der Mut der Karnevalisten ist zurück“, sagt Burdag. Auch das Motto der 55. Saison „Und Tschüß!?“ bleibt bestehen. Es hat sowohl ein Frage- als auch ein Ausrufezeichen und soll Raum für Interpretationen bieten. Jetzt wollen die Narren die Frage mit einem eindeutigen Nein und einem Punkt beenden.

Yvonne Rüdiger fasziniert bis heute, wenn die Musik erklingt, getanzt und geschunkelt wird. Sie ist seit mehreren Jahrzehnten Karnevalistin und trainiert Mädchen von sechs bis zwölf Jahren beim Tanzen. „Das ist eine bunte, gesellige Welt für sich. Konfetti finden wir das ganze Jahr im Kleiderschrank“, sagt Rüdiger zur Faszination der fünften Jahreszeit.

Von André Großmann

Der Burgenwanderweg bleibt eine ausgezeichnete Route für passionierte Wanderer. Bereits zum vierten Mal hat er ein Siegel erhalten, das ihn als Top-Route ausweist. Die Region verspricht sich davon vor allem weitere Touristenströme.

17.01.2019

Die Verwaltungschefs der fünf Fläming-Kommunen drücken ähnliche Probleme zur Finanzierung wichtiger Investitionen. Das wurde bei einer dreistündige Beratung mit Brandenburgs Finanzminister deutlich.

16.01.2019

Für den Bad Belziger Verein für Arbeit und Leben kann endlich ein neuer Transporter rollen. Möglich wurde dies auch dank der MAZ-Sterntaler-Spenden zu Weihnachten.

16.01.2019