Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig Ärger wegen maroder Spielplatz-Geräte
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig Ärger wegen maroder Spielplatz-Geräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 10.09.2018
Annemarie Leukel passt beim Klettern lieber auf ihre dreijährige Tochter Milena auf. Quelle: André Großmann
Bad Belzig

Der Zustand der Spielgeräte am Grünen Grund in Bad Belzig beunruhigt Familienvater Marcel Nawrath. „Also ich weiß ja nicht, wie das Tüv-mäßig mit den Spielplätzen so aussieht, aber der Spielplatz am Grünen Grund geht ja mal gar nicht“, schreibt er im Internet bei Facebook.

Die Zustände auf dem Spielplatz am Grünen Grund werden bei Facebook kritisiert. Der Bauhof will die Lage in der nächsten Woche nochmal ausführlich prüfen.

Maroder Zustand und Splittergefahr

Seiner Ansicht nach würden sich beim Schaukeln der Kinder „die Winkel und der ganze Balken“ mitbewegen. Der Bad Belziger bilanziert: „Ich glaube, das dauert nicht mehr lange, dann reißen die Schrauben ab.“ Auch der dreifache Familienvater Marco Borchert argumentiert, dass die Pflege der Spielgeräte dort zu lange ignoriert wurde.

So sei das Holz extrem ausgetrocknet, und „sauge sich schon nach kurzen Regenfällen voll wie ein Schwamm.“ Gefahren durch Holzsplitter wachsen. Auch müssten viele Schraubverbindungen inzwischen nachgezogen werden. „Gerade, weil es um die Sicherheit der Kinder geht“, sagt Borchert, der auch als Sachkundiger Einwohner im Sozialausschuss der Stadt aktiv ist.

Viele Besucher auf dem Spielplatz

Anwohner Fritz Jehserick lebt seit 81 Jahren gegenüber des Spielplatzes und hat die Lage stets im Blick. „Am Wochenende ist hier immer was los“, stellt er fest. Auch Schüler der Förderschule und andere Kinder aus der Stadt machen bei Ausflügen oft Halt, um sich auszutoben.

26 öffentliche Spielplätze und fünf Spielplätze in Kindergärten hat die Stadt Bad Belzig in ihrer Regie. Einmal im Jahr werden auf allen Spielplätzen Kontrollen von einer Fachfirma durchgeführt, um die Sicherheit der Geräte zu überprüfen, sagt Bauamtsleiter Christoph Grund. Nach seinen Angaben stehen jährlich 25.000 Euro für Spielplätze im Haushalt zur Verfügung.

Kaum Geld für Spielplatz-Investitionen

„Die Spielplätze sind meist in den 90er-Jahren entstanden, einige sind überholungsbedürftig. Wir sorgen dafür, dass die Spielplätze sicher sind, doch oft fehlt das Geld“, stellt Grund fest. Dennoch werde die Sicherheit immer gewährleistet. Spielplätze mit Risiken werden schnell gesperrt.

„Wenn man überlegt, was die Prüfungen und die TÜV-Abnahmen kosten, wird das Geld für Investitionen nicht mehr“, so der Ressortleiter. Er hält es für sinnvoll, zu diskutieren, ob die Zahl der Spielplätze nicht reduziert werden könnte. Dennoch investiert die Stadt auch in neue Plätze, unter anderem wurde der Spielplatz im Lärchenweg 2017 umfassend modernisiert. Im Jahr 2015 ging an der Karl-Liebknecht-Straße ein neuer Spielplatz in Betrieb.

Danach seien Mängel behoben worden

Die jährliche Untersuchung an dem nun in die Kritik geratenen Spielplatz im Grünen Grund erfolgte laut Bauamtsmitarbeiter Marco Grabow im April 2018. Danach seien Mängel behoben worden. Dieser Spielplatz stammt aus dem Jahr 1995. „Dass da das eine oder andere Holzstück in die Jahre gekommen ist, ist nachvollziehbar“, resümiert Grabow.

Statisch sei aber alles dennoch in Ordnung und „keine Unfallquelle offensichtlich“, versichert der Mitarbeiter des Bauamtes. Nach den jüngsten Hinweisen der Eltern sei der Bauhof trotzdem beauftragt worden, im Laufe dieser Woche die kritisierten Schrauben zu überprüfen.

Schwachstellen per Facebook melden

Die Bad Belziger CDU bittet die Mitglieder der Facebook-Gemeinde erstmals, marode Spielplätze in der Stadt und den Ortsteilen zu fotografieren. So soll der Stadtverwaltung geholfen werden, Schwachstellen zu lokalisieren. Zusätzlich soll eine Prioritätenliste für „notwendige Investitionen in die wichtigen Begegnungsstätten für unsere Kinder“ erstellt werden, schreibt Tobias Paul vom CDU-Ortsverband. Die Thematik soll heute Abend ab 19 Uhr auch in der Sitzung des Sozialausschusses erörtert werden.

Von André Großmann

Welch ein Treiben: Zur „Aktion 48 Stunden Fläming“ präsentiert sich die Reiseregion am Wochenende wieder bei Busrundreisen. Zum 15. Mal findet zentral der Flämingmarkt statt. Diesmal in Raben.

09.09.2018

Eine Kundgebung der AfD-Partei hat am Sonntagabend den Gegenprostet zahlreicher Bürger aus Bad Belzig hervorgerufen. Auf dem Markt stehen sich unter Polizeischutz Blöcke beider Lager gegenüber.

09.09.2018

In Fredersdorf können Einwohner nun rund um die Uhr Lesestoff tauschen. Mitten ins Dorf ist eine Telefonzelle zurückgekehrt. Sie dient jedoch nicht dem Telefonieren sondern als Bücherzelle.

09.09.2018