Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bad Belzig T-Shirt in Türkis zum Jubiläum
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig T-Shirt in Türkis zum Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 29.04.2018
Geschenk zum Jubiläum: Günter Baaske (SPD) präsentiert das T-Shirt zur 10. Regine-Hildebrandt-Tour. Quelle: Dirk Fröhlich
Anzeige
Bad Belzig

Dieses Mal wird das Peleton der Regine-Hildebrandt-Tour wohl etwas weniger bunt. „Aber Türkis ist ja allemal eine fröhliche Farbe“, sagt Günter Baaske (SPD). So sehen nämlich die T-Shirts aus, die der Wahlkreisabgeordnete im Landtag Brandenburg, zum Jubiläum ausgibt. Dank einer Spende von Reiner Rabe, Geschäftsführer des Bildungsträgers ZAL können sie verschenkt werden. Es steht jedem frei, ob er in solche Leibchen mit dem Konterfei der „Mutter Courage des Ostens“ drauf schlüpfen will. Einreihen kann sich jeder.

Mit dem alljährlichen Fahrradausflug per Drahtesel wird zu Pfingsten an Regine Hildebrandt (1941 bis 2001) erinnern. Sie — nicht nur Vorgängerin seinerzeit im Ministeramt, sondern sein Vorbild — hat bekanntlich im Hohen Fläming manche Spur hinterlassen, der seit 2009 sportlich aktiv gefolgt werden soll.

Viele ehrenamtliche Mitstreiter

Eine Hand voll Partner hilft dem 60-Järigen Politiker, jeweils das Spektakel zu organisieren: Allen voran die Radsportler aus Bad Belzig, die gemeinsam mit der Polizei das Feld von etwa 120 bis 150 Pedalrittern führen. Witwer Jörg Hildebrandt hat seine Teilnahme ebenfalls wieder zugesagt.

Nach der Wasserschlacht im vergangenen Jahr hoffen die Organisatoren, dass ihnen Petrus diesmal mehr zur Seite steht. Die Strecke ist ein ausgeschilderter Rundkurs und etwa 60 Kilometer lang. Kalkuliert wird ein Fahrtempo von 15 Kilometern je Stunde, so dass Jung und alt mithalten können. Start ist am 19. Mai, 10 Uhr, in der Kur- und Kreisstadt vom Marktplatz aus (Treff: 9.30 Uhr). Weiter geht es dann über Weitzgrund, Verlorenwasser (kurze Rast), Gräben, Groß Briesen, Klein Briesen, Ragösen, Dippmansdorf bis Lütte (Kaffeetafel) und dann zurück in die Kur- und Kreisstadt.

Mittagsrest mit Auszeichnung in Gräben

Unterwegs werden traditionsgemäß der älteste und der jüngste Teilnehmer sowie jener mit der weitesten Anreise geehrt. Das wird bei der Mittagsrast erledigt, für die diesmal Aktive in Gräben verantwortlich zeichnet.

Ein Materialwagen mit Ersatzrädern und der Rotkreuzverband Potsdam/Zauch-Belzig sind wie immer dabei. Die Teilnahme ist kostenlos. Später dazustoßen, früher verabschieden ist möglich.

Wer will, kann sich vorab schon, sein Trikot abholen. Herren-, Damen- und Kinderausführungen in diversen Größen sind ab sofort auf lager. „Mancher möchte sich womöglich nicht erst vor dem Start umziehen“, erklärt Günter Baaske. Und weiß zudem. „Viele lieben es, wenn so ein Hemd vorher mal durchgewaschen ist.“

Auskünfte und Anmeldungen (nicht zwingend): SPD-Bürgerbüro Belzig, Wiesenburger Straße 13, 03 38 41/4 44 06; Internet: www.regine-hildebrandt-tour.de

Von René Gaffron

Zwei Spargelhöfe betreiben Sladjana Mitic und ihr Mann. Auf dem in Ragösen hat dieser Tage die Ernte begonnen. Der Hof in Bardenitz soll verkauft werden. Ein Investor ist bereits gefunden.

28.04.2018

Am 2. Mai wird ein Mitschnitt der Premiere des Stücks „Das rote Tuch“ im Bad Belziger Hofgarten-Kino gezeigt. Regisseurin Julia Strehler erhofft sich davon auch neue Impulse für die alljährliche Gedenkfeier im Grünen Grund.

27.04.2018

Beim Zukunftstag können Schüler Ausbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen der Region kennenlernen. Auch Akteure aus dem Hohen Fläming haben sich beteiligt. Sie wissen, dass sie aktiv um Azubis werben müssen.

27.04.2018
Anzeige