Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Bad Belziger Gründervilla lässt Hüllen fallen

Energetische Sanierung Bad Belziger Gründervilla lässt Hüllen fallen

Jeder Bad Belziger kennt das schmucke alte Gründerzeithaus in der Straße des friedens. Doch es stand lange leer, wurde schließlich versteigert. Die neuen Eigentümer lassen das Gebäude aufwendig sanieren. Im nächsten Jahr wollen sie selbst dort einziehen. Doch zwei weitere Wohnungen wären noch zu vergeben.

Bad Belzig 52.143253236898 12.58899989043
Google Map of 52.143253236898,12.58899989043
Bad Belzig Mehr Infos
Nächster Artikel
Speed-Dating für Arbeitsuchende in Niemegk

Neugierig auf die neue Fassade: Familie Memmler-Heyder im Kreise Bad Belziger Bürger.

Quelle: Saskia Kirf

Bad Belzig. Lange stand es leer, monatelang war es nun hinter dicken Planen versteckt. Dahinter ging in der Zwischenzeit die energieeffiziente Sanierung des denkmalgeschützten Gründerzeithauses in der Bad Belziger Straße der Einheit mit großen Schritten voran. Nun wurde das Eckhaus am Donnerstag vor rund 80 neugierigen Gästen feierlich enthüllt.

Michael Memmler und seine Frau Ursula Heyder hatten das Gebäude vor vier Jahren ersteigert, eine Kaufsumme von 75 000 Euro wird kolportiert. Nun wird grundsaniert. „Wir haben ausgeräumt, das Dach hat eine neue Naturschieferdeckung bekommen, der Putz außen und die Fenster sind gemacht worden“, zählt Architekt Ulrich Zink auf, was in den Monaten seit der Einrüstung passiert ist. Innen fehlt noch eine energieeffiziente Spezialdämmung, auch einige durch Braunfäule und den Holzbock entstandene Schäden müssen dringend behoben werden.

Erste Hüllen gefallen

Erste Hüllen gefallen. Schmuck saniert wird das denkmalgeschützte Haus in Bad Belzig.

Quelle: Saskia Kirf

Am Ende soll im Sommer des kommenden Jahres ein schmucker Altbau an der Kreuzung zur Puschkinstraße stehen, der drei Wohneinheiten enthält. „Insgesamt haben wir hier mehr als 300 Quadratmeter Grundfläche, die sich auf drei großzügige Wohnungen verteilen“, sagt Bauherr Memmler.

Die Miete werde über dem Bad Belziger Durchschnitt liegen, das sei angesichts der Investitionen, welche die Familie tätigt, unvermeidlich. „Allerdings sind die Nebenkosten wegen der effizienten Dämmung dann niedriger“, so Memmler weiter. Er selbst will mit seiner Familie im Frühjahr einziehen. „Die Lage, die Anbindung, hier ist alles so, wie wir es uns vorgestellt haben“, sagt er.

Zwei Jahre habe die Familie nach einem Haus in der Region gesucht. In der Kur- und Kreisstadt kommt die Investition indes gut an. „Das Haus war doch jahrelang leer, gut, dass hier was passiert“, findet einer der Besucher. „Es sieht aber noch nach ordentlich Arbeit aus“, schätzt der künftige Bürgermeister Norbert Leisegang den Baufortschritt ein. Seine Amtsvorgängerin Hannelore Klabunde-Quast freut sich, dass die Familie Memmler-Heyder die Öffentlichkeit an der Sanierung teilhaben lässt. „Wir sind natürlich interessiert daran, was hier passiert“, sagt die Bürgermeisterin bei der Besichtigung, „schließlich musste dieses schöne Haus sehr lange auf den richtigen warten, der sich von der Vielzahl der Aufgaben nicht abschrecken lässt.“ Zudem hofft Klabunde-Quast, dass dieses energetische Modellprojekt Schule machen und Nachahmer anziehen werde: „Wir haben noch andere schöne, alte Häuser in Bad Belzig, die eine solche Behandlung vertragen könnten.“

Von Saskia Kirf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg