Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bad Belziger Band im „Local Heroes“-Finale
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belziger Band im „Local Heroes“-Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 14.11.2016
Auf der Bühne des Bad Belziger Pogo konnten Mellow Mind am Wochenende bereits überzeugen – wird es auch für das Cottbusser Publikum reichen? Quelle: Privat
Anzeige
Bad Belzig

Die nächste Station heißt Finale: die Bad Belziger Band Mellow Mind konnte die Vorrunde im Bandwettbewerb Local Heroes am Sonnabend im Pogo für sich entscheiden. Nun dürfen die fünf Fläminger am 2. Dezember im Cottbusser Gladhouse auf der großen Bühne ihr Können beweisen. Der Wettbewerb findet in mehreren europäischen Ländern statt, hierzulande wird er vom Brandenburgischen Rockmusikverband durchgeführt.

„Wir sind natürlich überglücklich über unseren Sieg“, heißt es von Seiten der fünf Musiker, „das lief wirklich ziemlich gut.“ Die Mitglieder der Band fahren nun mit gedrosselten Erwartungen in die Lausitz. „Wir sind nicht traurig, wenn wir da nicht als Sieger rausgehen“, sagt Gitarrist Cliff Buschhart. Er habe bereits in die Werke der Mitfinalisten hineingehört und feststellen müssen, dass diese weit professioneller seien. „Aber das ist auch nicht schlimm, für uns ist die Musik nur ein Hobby“, sagt der 27-jährige, der schon seit seinem elften Lebensjahr Gitarre spielt.

Der Wettbewerb

Den Bandwettbewerb Local Heroes gibt es schon seit 25 Jahren. Zuletzt nahmen rund 1400 Bands und Künstler aus ganz Deutschland teil.In einem mehrstufigen verfahren werden die einzelnen Landessieger ermittelt, die am Ende gegeneinander im Bundesfinale antreten.

Das Landesfinale für Brandenburg findet am 2. Dezember in Cottbus statt, Karten gibt es für 10 bis 12 Euro. Mehr Infos unter www.rockverband.de.

Dennoch werden sich die Mellow Mind-Mitglieder auf ihren Auftritt vorbereiten, verspricht Cliff Buschhart: „Wir haben nach unserem Sieg im Pogo am Wochenende einige gute Tipps von der Jury bekommen, wie wir uns noch verbessern können.“ Bei den Proben bis zum großen Finale wollen die Bad Belziger versuchen, diese Hinweise umzusetzen. Und sie hoffen auf viel Unterstützung aus der Heimat: auf seiner Facebookseite und der Bandhomepage ruft das Quintett seine Fans auf, die Musiker zum Finalkonzert zu begleiten.

Hoffen auf Unterstützung

Dabei hoffen Cliff Buschhart, seine Schwester Helen und ihre Gesangskollegin Saskia Weigert, Schlagzeuger Thomas Lintow sowie Bassist Jonas Siemoneit nicht nur auf gedrückte Daumen und lauten Applaus. Der Gewinner des Abends wird von einer Jury und dem Publikum gemeinsam gewählt, Experten und Zuschauer haben einen Stimmanteil von jeweils 50 Prozent. Die Fans müssen dabei für zwei Bands stimmen, um einen möglichen Heimvorteil auszuschließen. Je mehr Anhänger und Freunde aus dem Hohen Fläming also ihren Weg nach Cottbus finden, umso leichter könnten Mellow Mind eine gute Platzierung erreichen.

Die Jury ihrerseits ist prominent besetzt. Neben Frank Schmidt vom Brandenburgischen Rockverband sitzen da der Profi-Schlagzeuger Max Punstein, Dirk Ballarin – er ist der Manager des Superstars Mark Knopfler – sowie die Silly-Mitglieder Mathis Richter-Reichhelm und Jäcki Reznicek. Sie bewerten technisch-musikalisches Können, Arrangements, Bühnenshow und die Wirkung auf das Publikum.

Der Sieger des Wettbewers qualifiziert sich für das Bundesfinale der Local Heroes. Dort war das Land Brandenburg bereits letzten Jahr sehr erfolgreich: Das Potsdamer Pop-Duo John Apart holte beim Finale in Salzwedel den dritten Platz und einen Sonderpreis der Jury.

Von Saskia Kirf

Mit ihrer neue Milchtankstelle und einem Wurstautomaten direkt am Stall in Dietersdorf will die Agrargenossenschaft Feldheim das Bewusstsein für regionale Produkte stärken. Kunden sollen mit der Direktvermarktung auch die Augen für den wahren Wert landwirtschaftlicher Arbeit vor Ort geöffnet werden .

15.11.2016

Am späten Donnerstagabend kommt Besuch in eine Jugendwohngruppe in der Ortslage Seddin. Nur wenig später ist die 14-Jährige Marleen P. verschwunden, entwischt durch ein Fenster im Erdgeschoss. Seitdem fehlt jede Spur von dem Teenager, obwohl es ein paar Anhaltspunkte für ihren Aufenthaltsort gibt.

14.11.2016
Potsdam-Mittelmark Feuerwehreinsatz Dietersdorf - Holzmiete steht in Flammen

Die Polizei ermittelt in Dietersdorf zum Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. In der Nacht zu Montag war in dem Treuenbrietzener Ortsteil eine große Holzmiete in Flammen aufgegangen. 36 Feuerwehrleute aus diversen Orten rückten zum Löscheinsatz auf dem privaten Grundstück an der Bundesstraße 2 an.

14.11.2016
Anzeige