Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Märchenhaftes Bahnhofsfest gefeiert
Lokales Potsdam-Mittelmark Märchenhaftes Bahnhofsfest gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 31.07.2018
Die Kinder haben auf ihren Treckern an das erst kürzlich stattgefundene Treckertreffen erinnert. Quelle: Eva Loth
Medewitz

Trotz schweißtreibender Temperaturen von über 30 Grad war das Medewitzer Bahnhofsfest auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Die Bäume um den Bahnhof, die Zelte und Sonnenschirme spendeten zumindest ein bisschen Schatten. Und für Abkühlung sorgten außerdem auch Gastwirt Rainer Hübner mit kalten Getränken und der Eismann aus Roßlau.

Unter dem Motto „Märchenhaftes Medewitz-Hütten“ haben die Medewitzer auch in diesem Jahr ein buntes Bahnhofsfest gefeiert. Die Dorfbewohner hatten sich zahlreiche märchenhafte Beiträge überlegt, mit denen sie die Zuschauer nach bester Manier unterhalten haben.

Die Spannung auf das Programm war groß. Das Fest stand unter dem Motto „Märchenhaftes Medewitz-Hütten“. Rotkäppchen wanderte also quer durch Medewitz und Medewitzerhütten und machte an vielen Stationen halt, an denen sie mehr oder weniger märchenhafte Personen traf.

Auch die Jugend machte mit

Angefangen von Zwergen und Elfen bis hin zu Tänzerinnen und Max und Moritz. Auch die Jüngsten waren natürlich dabei und flatterten unter anderem als Schmetterlinge über die Bühne und erinnerten mit ihren Traktoren an das erst kürzlich stattgefundene Treckertreffen. Besonders bemerkenswert: Vor allem die Jugend war sich für keinen Spaß zu schade. Das hat sie beispielsweise bei der Interpretation des Partyschlagers „Die Glocken von Rom“ unter Beweis gestellt.

So ist das nunmehr 6. Medewitzer Bahnhofsfest bei bester Stimmung zu Ende gegangen – und auch Ideen für das Programm im kommenden Jahr gibt es bereits.

Von Eva Loth

Die Feuerwehr hat in Netzen junge Bäume vor dem Vertrocknen gerettet. Die Kameraden haben in gleich mehreren Straßen großzügig Wasser an die Pflanzen verteilt.

30.07.2018

So funktioniert gute Nachbarschaft: Die Bewohner der Feldstraße in Cammer feiern seit nunmehr 20 Jahren regelmäßig im Juli ein gemeinsames Straßenfest. Für das Jubiläum gab es eine Überraschung.

30.07.2018

Der Rekordsommer verlangt nicht nur uns Menschen mächtig was ab, auch den Vierbeinern schlagen die hohen Temperaturen aufs Gemüt. Hundeeis und Spaziergänge im Wald sorgen für artgerechte Abkühlung.

30.07.2018