Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Band-Contest bei Carat: Jetzt bewerben!

Kleinmachnow Band-Contest bei Carat: Jetzt bewerben!

Noch bis zum 26. September können sich junge Bands für den Fresh’n’Loud-Bandcontest im Jugendhaus Carat in Kleinmachnow bewerben. Am 8. Oktober findet der Ausscheid statt. Erster Preis ist ein Auftritt beim Benefizkonzert „Rock am Kanal“ 2017 in Teltow

Kleinmachnow A.-Grimme-Ring 11 52.4037819 13.2211111
Google Map of 52.4037819,13.2211111
Kleinmachnow A.-Grimme-Ring 11 Mehr Infos
Nächster Artikel
Wusterwitzer Jugendwehr trainiert eifrig

Die Siegerband „Taktik“ aus Neuenhagen vom Contest 2015.

Quelle: Privat

Kleinmachnow. Nachdem der Fresh’n’Loud-Bandcontest im September 2015 im Jugend-Kultur-Bunker von Outreach Steglitz-Zehlendorf stattfand, ist der Contest dieses Jahr wieder im Clubraum des Jugendhauses Carat in Kleinmachnow zu Gast. Dort findet der Ausscheid am 8. Oktober ab 15 Uhr statt – in Kooperation wieder mit dem Jugend-Kultur-Bunker Steglitz-Zehlendorf – und bei freiem Eintritt für alle.

„Noch bis zum 26. September können sich junge Bands anmelden“, sagt Mandy Merkel vom Carat-Team Mobile Jugendarbeit Kleinmachnow. „Wir haben als ersten Preis einen Auftritt beim Benefizkonzert Rock am Kanal 2017, und wir werden auch noch Equipmentgutscheine über 200 Euro vergeben. Der zweite und dritte Platz bekommen ebenfalls Equipmentgutscheine“, so Merkel.

Der Bandcontest existiert seit 2006. Im Jahr 2005 hatte Carat ein Schülerbandfestival auf dem Rathausmarkt veranstaltet, aus dem quasi der Bandcontest entstanden ist. Seit 2014 heißt der Wettbewerb Fresh’n’Loud-Contest. „Wir wollen damit zeigen, dass nicht nur Rockbands sich bei uns bewerben können, sondern auch Bands aus dem Bereichen Pop oder Hip Hop“, erklärt Merkel. Der Contest sei immer ein Kooperationsprojekt gewesen – erst mit dem Affenclub e.V. und dem Jugendhaus Schiffer. Seit 2014 ist statt dem Affenclub der Jugend-Kultur-Bunker dabei. In diesem Jahr werde ohne das Schiffer geplant. „In der Regel haben in den letzten Jahren zwischen vier und fünf Bands teilgenommen. Die Bands waren meistens im Jugendalter, also zwischen 14 und 19 Jahren alt, manchmal auch etwas älter bis 22 Jahre“, berichtet Merkel. Man habe bislang Bands gehabt, die Punkrock, Metal, Folk oder Progressive Rock gespielt haben; aber auch immer mal Hip Hop-Acts. Medicine Man brachte gar psychodelische Rocksongs auf die Bühne.

Die meisten Bands kämen aus der Region, aber auch aus dem Süden Berlins. „Unser Kooperationspartner Outreach arbeitet in Steglitz-Zehlendorf und macht dort die Werbung. Wir machen diese auch in Potsdam, in den Gemeinden im Berliner Umland und in ganz Berlin“, so Merkel. Die Siegerband im vorigen Jahr war die Hip-Hop-Band „Taktik“ aus Neuenhagen.

I nfo: Bewerbungen unter bandcontest@gmx.de

Von Claudia Krause

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg