Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Baumblütenfest erlebt friedlichen Auftakt
Lokales Potsdam-Mittelmark Baumblütenfest erlebt friedlichen Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 30.04.2017
Baumblütenfest am Eröffnungstag. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Werder/Havel

Das traditionelle Baumblütenfest in Werder hat am Sonnabend mit einem Festumzug durch die Innenstadt begonnen. Ein Stadtsprecher sprach von einem „ruhigen und angenehmen“ Start. Bei dem Umzug mit rund 1200 Teilnehmern hätten sich unter anderem Vereine und Schulen beteiligt. Auch die Polizei sprach von einem friedlichen Auftakt.

Werder/Havel, 29.04.2017 – Mit einem großen Festumzug mit 1200 Teilnehmern ist am Sonnabend das 138. Baumblütenfest in Werder gestartet. Der erste Tag des Festes war schon gut besucht. MAZ-Fotograf Julian Stähle war dabei.

Bilanz der Polizei vom Sonnabend

Peter Meyritz, Leiter der Polizeidirektion West und Polizeiführer, spricht von einem Start „mit weitgehend friedlichem Volksfestcharakter“. Die Polizei war mit 300 Einsatzkräften präsent und musste „volksfesttypische Delikte“ aufnehmen, wie einfach Körperverletzungen und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. „Die meisten Täter waren erheblich alkoholisiert“ heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Einer Besucherin ist auf dem Festgelände das Handy gestohlen worden.

Bilanz der Polizei am 29. April (Stand 21 Uhr):

– insgesamt 12 Strafanzeigen, davon 6 wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, 4 wegen Körperverletzung, 2 wegen Diebstahls

– zur Gefahrenabwehr: eine Person in Gewahrsam, 56 Platzverweise.

Polizei zeigt mehr offene Präsenz

Die Polizei kündigte an, in diesem Jahr noch mehr offene Präsenz auf dem Festgelände zu zeigen, „um jederzeit ansprechbar zu sein und frühzeitig auf Probleme reagieren zu können“, so Peter Meyritz, Leiter der Polizeidirektion West. Hierbei sei es der Stadt und der Polizei aber wichtig, „die richtige Balance zwischen Sicherheit und Familienfestcharakter zu finden. Für den ersten Tag des Festes ist uns dies gelungen“ so Meyritz.

Bis zum 7. Mai werden etwa eine halbe Million Besucher in Werder erwartet. Es handelt sich um die 138. Ausgabe des Volksfestes.

Bereits am Freitagabend ist beim Baumblütenball Christin Schiffner zur neuen Blütenkönigin gekürt worden.

Alles Wichtige zum Baumblütenfest in Werder >

Von Anna Ringle, MAZonline

Mit einem Jahr Verspätung beginnt jetzt der Ausbau der Ortsdurchfahrt Reetz. Bis Mai 2018 wird die Piste, inklusive Kreisverkehrsplatz in der Dorfmitte, erneuert. Die Anwohner haben indes Bedenken, was die Beeinträchtigungen durch Sperrungen und Umleitungen angeht.

02.05.2017

300.000 Euro kostet das Herrichten der Brautrummel bei Grubo (Potsdam-Mittelmark), finanziert unter anderem durch EU-Mittel. Das eiszeitliche Trockental im Hohen Fläming soll demnächst vor allem Wanderer locken. Doch neuerdings machen Motocross-Piloten das Gelände unsicher – und viele Abschnitte müssen schon jetzt repariert werden.

29.04.2017

Emerita Pansowová kann sich, wie sie selbst halb scherzend eingeräumte, nur schwer von ihren künstlerischen Geschöpfen trennen. Um so schöner ist es, dass es der Bildhauerin für eine Ausstellung in der Galerie am Klostersee in Lehnin gelungen ist, 26 ihrer Skulpturen und Zeichnungen für einige Wochen herzugeben.

02.05.2017
Anzeige