Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Baumblütenfest in Werder
Baumblütenfest am Freitag
Wer zum Baumblütenfest ein Hotelzimmer auf der Insel bucht, kommt nicht drumrum das Fest hautnah zu erleben.

Zuhauf strömten die Besucher am Brückentag auf das Werderaner Baumblütenfest. Eine Umfrage unter den Gastronomen und Hoteliers ergab, dass sich die meisten eher an den Ständen mit Bratwurst, Crêpes und Eis versorgen. Cafés und Restaurants machen nur an bestimmten Tagen ein Umsatzplus und die Gastronomen müssen oft Unangenehmes erleben.

mehr
Bilanz der Polizei vom Donnerstag
Die Polizei sichert das Baumblütenfest ab.

Ein „feucht-fröhlicher Herrentag ohne herausragende Zwischenfälle“, so das Fazit der Polizei zum Baumblütenfest in Werder (Potsdam-Mittelmark) am Donnerstag. Dennoch gab es zehn Strafanzeigen. Und bereits Mittwochabend ist ein Mann so heftig verprügelt worden, dass er eine schwere Kopfverletzung davontrug.

mehr
Baumblütenfest am Donnerstag
Die Ruhe nach dem Sturm: Viele Besucher machten sich zeitig auf den Rückweg.

Im Großen und Ganzen verlief der Herrentag auf dem Werderaner Baumblütenfest friedlich. Besonders in der Nähe der Bühnen feierten die Menschen ausgelassen bei herrlichstem Frühlingswetter. Doch auf der Insel hatte die Polizei mit einigen kleinen Zwischenfällen zu kämpfen, die bewiesen, warum das Aufgebot der Beamten auf dem Fest so groß geworden ist.

mehr
Baumblütenfest am Mittwoch
Hobby-Winzer Christoph Hintze und Florian Biebeler in ihrem Weinverkaufsstand.

Einige Werderaner nutzen das Baumblütenfest und den Besucheransturm und verkaufen das, was sie am besten können: Obstwein. Christoph Hintze macht sein Hobby für eine Woche im Jahr zum Beruf und bringt seine Kreationen auf dem Hohen Weg unter die Leute. Doch das Baumblütenfest ist nicht mehr das, was es einmal war, sagt er.

mehr
Baumblütenfest am Dienstag
Das Parkverbot während des Baumblütenfestes ist für viele Anwohner ein empfindliches Thema.

Lärm, Randale und Parkverbot: Zur Blütenfest-Zeit müssen die Anwohner einiges wegstecken. Die Stimmung unter den Werderanern ist gemischt. Manche sind genervt und fahren für die Zeit sogar weg, andere sind eher verständnisvoll. Und so manches Geschäft profitiert von den Besuchern. Aber auch Enttäuschung ist zu spüren.

mehr
Baumblütenfest am Montag
Frisch abgefüllt wird der Obstwein zum Probieren.

Bei bestem Frühlingswetter übers Baumblütenfest in Werder (Havel) schlendern. Herrlich. Diese Idee haben viele. Strahlender Sonnenschein lockt die Menschen in die Weingärten und auf den Plantagenplatz. Fleißig wird Obstwein ausgeschenkt. Doch welcher Wein wird am meisten getrunken? Zumindest heute belegt ein Früchtchen-Trio die ersten Plätze.

mehr
Einsatz in Werder (Havel)
Polizisten auf dem Baumblütenfest.

Betrunkene, randalierende und pöbelnde Menschen: Was viele Besucher des Werderaner Baumblütenfestes stört, ist für die Polizisten kein Problem. Denn es ist ihr Job, und sie werden gut darauf vorbereitet. Jana Birnbaum war selbst viele Jahre lang als Polizistin auf der Baumblüte im Einsatz.

mehr
Angriff am Samstag im RE

Prügelattacke nach dem Werderaner Baumblütenfest: Sechs Männer und Frauen treten und schlagen am Sonnabend in einem Zug nach Berlin auf einen 30-Jährigen ein, der schwer verletzt wird. Bundespolizisten gelingt es, die Schläger dingfest zu machen. Doch die schweigen.

  • Kommentare
mehr
Die schönsten Bilder vom Baumblütenfest 2015

Gute Stimmung herrschte bereits im vergangenen Jahr auf dem 136. Baumblütenfest in Werder (Havel). Zehntausende Besucher feierten ausgelassen auf dem traditionellen Volksfest. Der berühmte Obstwein aus der Region durfte dabei natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Das Baumblütenfest 2014 in Bildern

Die Veranstalter des 135. Baumblütenfestes zogen 2014 ein positives Fazit: Mehr Besucher, dafür weniger Körperverletzungen. Auf sieben Bühnen traten an neun Tagen zahlreiche Bands auf. An mehr als 100 Ständen boten regionale Anbieter den Werderaner Obstwein an.

Worauf freuen Sie sich beim 137. Baumblütenfest in Werder (Havel) am meisten?