Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Musik, Events und Partystimmung

Baumblütenfest in Werder Musik, Events und Partystimmung

Das Baumblütenfest in Werder (Havel) lockt auch 2016 wieder hunderttausende Besucher in die Stadt. Geboten wird den Gästen dabei ein buntes Programm mit jeder Menge Musik, Veranstaltungen und speziellen Aktionen. Hier finden Sie alle Termine auf einen Blick.

Voriger Artikel
Deutschlands größte Gartenparty
Nächster Artikel
Verkehrsbetriebe passen Busfahrpläne an

Die Stadt Werder (Havel) lädt vom 30. April bis zum 8. Mai 2016 zum 137. Baumblütenfest ein.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Werder (Havel). Die Stadt Werder (Havel) lädt jedes Jahr im Frühling hunderttausende Besucher zum einwöchigen Baumblütenfest ein. In diesem Jahr findet es vom 30. April bis zum 8. Mai statt. Die Gäste lieben vor allem die besondere Atmosphäre des Volksfestes, sitzen in den Obstgärten auf Holzbänken und genießen die vielen schmackhaften Erzeugnisse der Region.

Baumblütenfest: Eröffnung mit Festumzug

Das Baumblütenfest in Werder wird stets mit einem großen Festumzug eröffnet, bei dem über 1000 Teilnehmer durch die Stadt bis zum Marktplatz auf der Stadtinsel ziehen. An rund 400 Ständen werden dann über eine Woche lang allerlei Köstlichkeiten angeboten - darunter natürlich auch die vielen regional gekelterten und beliebten Obstweine aus Erdbeeren, Kirschen, Rhabarber und Äpfeln. Auf mehreren Bühnen erklingt Live-Musik, Karussells und Fahrgeschäfte sorgen für Unterhaltung.

Programm-Highlights 2016

  • 30. April, 13 Uhr: Baumblüten-Festumzug ab Moosfennstraße, Ecke Kugelweg via Brandenburger Straße bis zum Markt
  • 30. April, 14 Uhr: Feierliche Eröffnung des Baumblütenfests auf dem Marktplatz im Beisein der Baumblütenkönigin
  • 1. Mai, 10 Uhr: Traditioneller Baumblütenlauf durch den Stadtwald Werder, Ansegeln auf der Regattastrecke.
  • 4. Mai: Familientag. Alle Schaustellerfahrgeschäfte bieten ermäßigte Preise.
  • 8. Mai, 22 Uhr: Höhenfeuerwerk zum Abschluss des Baumblütenfest

Das komplette Programm des Blütenfestes finden Sie hier als Download:

Baumblütenfest in Werder seit über 130 Jahren

Das Baumblütenfest in Werder geht auf dem Obstzüchter Wilhelm Wills zurück. Er hatte 1879 in der Vorstandssitzung des Obstzüchtervereins beantragt, in Berliner Blättern Naturfreunde aus Berlin zur Baumblüte einzuladen. 2016 wird also bereits das 137. Baumblütenfest gefeiert. Heute gehören dem Obstbauverein 20 Betriebe an, die eine etwa 980 Hektar Fläche bewirtschaften. Auf der größten Fläche mit rund 186 Hektar stehen Apfelbäume. Kultiviert werden aber viele weitere Obstsorten, die rund um Werder besonders gut gedeihen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zugverbindungen, Programm
Ab dem Wochenende wird in Werder an der Havel wieder gefeiert.

Am Wochenende beginnt in Werder (Potsdam-Mittelmark) Ostdeutschlands größtes Volksfest – das Baumblütenfest. Hunderttausende Besucher werden bis zum 8. Mai erwartet. Damit es friedlich bleibt, gibt es jedoch ein paar Auflagen der Polizei. Wir geben einen Überblick, welche und was sonst noch wichtig ist.

mehr
Mehr aus Baumblütenfest in Werder
Die schönsten Bilder vom Baumblütenfest 2015

Gute Stimmung herrschte bereits im vergangenen Jahr auf dem 136. Baumblütenfest in Werder (Havel). Zehntausende Besucher feierten ausgelassen auf dem traditionellen Volksfest. Der berühmte Obstwein aus der Region durfte dabei natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Das Baumblütenfest 2014 in Bildern

Die Veranstalter des 135. Baumblütenfestes zogen 2014 ein positives Fazit: Mehr Besucher, dafür weniger Körperverletzungen. Auf sieben Bühnen traten an neun Tagen zahlreiche Bands auf. An mehr als 100 Ständen boten regionale Anbieter den Werderaner Obstwein an.

Worauf freuen Sie sich beim 137. Baumblütenfest in Werder (Havel) am meisten?