Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bernhard Knuth bleibt Bürgermeister in Beelitz
Lokales Potsdam-Mittelmark Bernhard Knuth bleibt Bürgermeister in Beelitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 10.04.2018
Der Beelitzer Bürgermeister Bernhard Knuth. Quelle: dpa-
Anzeige
Beelitz

In Beelitz (Potsdam-Mittelmark) wurde am Sonntag Bernhard Knuth als Bürgermeister bestätigt. Knuth war der einzige Kandidat. Er trat das Unabhängige Kommunalbündnis/Bürger Bündnis Beelitz an.

Der 55-Jährige ist bereits seit 2010 Oberhaupt in der Spargel-Stadt. Damals traten vier Kandidaten an, der gelernte Augenoptiker wurde im ersten Wahlgang ins Bürgermeisteramt gewählt.

Rund 10.392 Wahlberechtigten waren zur Stimmabgabe aufgerufen. Abgegeben wurden 4.317 Stimmen. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 41,5 Prozent. Das Quorum lag bei 1.600 Stimmen.

Gültige Stimmen: 4.279. Mit Ja stimmten 3996 Wähler, das entspricht 93,38 Prozent der Stimmen. Es gab 283 Nein-Stimmen, 38 Wahlzettel waren ungültig.

Von Gudrun Janicke

Am Freitagabend sind in der Bad Belziger Springbachmühle 23 Menschen ausgezeichnet worden, die bereits 50 oder 75 Mal ihr Blut gespendet haben. Das Deutsche Rote Kreuz ehrt mit der goldenen Ehrennadel all jene, die ihm schon seit vielen Jahren die Treue halten. Einem Spender wurde dabei diesmal eine Sonderrolle zuteil.

11.03.2018

Die Spezialisten der Gefahrstoffeinheit aus dem Hohen Fläming waren in Brielow gefragt. Dort ließ sich ein mit Salzsäure betankter Lastkraftwagen nicht entladen. Personen waren nicht gefährdet. Die Havarie indes ließ sich nicht endgültig beheben.

11.03.2018

Robert Dambon bleibt Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Potsdam-Mittelmark. Dabei hat er schon das Wahljahr 2019 im Blick. Bis dahin müssen seiner Meinung nach drei entscheidende Fragen erörtert und beantwortet sein.

11.03.2018
Anzeige