Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark 18-Jähriger stürzt in Fahrstuhlschacht
Lokales Potsdam-Mittelmark 18-Jähriger stürzt in Fahrstuhlschacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 22.09.2014
Quelle: Michael Hübner
Beelitz-Heilstätten

Erneut musste ein Verletzter in den Ruinen der ehemaligen Lungenheilstätte von Beelitz (Potsdam-Mittelmark) geborgen und ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich am Sonntag gegen 13.30 Uhr ein 18-Jähriger widerrechtlich auf dem Gelände aufgehalten und versucht, in einem Gebäude einen ehemaligen Fahrstuhlschacht herunter zu klettern. Dabei rutschte er und stürzte ab. Der verletzte junge Mann blieb ansprechbar und wurde von Rettungssanitätern ins Potsdamer Klinikum gebracht.

Die ehemalige Lungenheilanstalt Beelitz-Heilstätten versprüht bis heute einen morbiden Charme, der sowohl Horrorfans als auch Historiker auf das verfallene Gelände lockt. Ein Spaziergang durch die Ruinen.

Die Polizei nimmt den Unfall zum Anlass, wiederholt davor zu warnen, das Privatgelände in Beelitz-Heilstätten zu betreten. Von vielen Schächten fehlten die Abdeckungen und die Gebäude seien einsturzgefährdet, so die Polizei. Der unerlaubte Zutritt sei zudem Hausfriedensbruch.

Legale Touren

Historische Führungen über das Gelände, sowie Fototouren in ausgewählten Gebäuden sind in Begleitung möglich. Die MAZ hat sich einem Rundgang angeschlossen und darüber berichtet.

Seit Jahren zieht es immer wieder Menschen in die maroden, über 100 Jahre alten Gemäuer, die einem Potsdamer Architekten gehören, der das Gelände entwickeln will. Unterschiedliche Varianten sind angedacht, aber nicht weiter verfolgt worden, wie etwa ein Baumwipfelpfad. Auch die Stadt Beelitz ist äußerst unzufrieden mit der Situation. Besonders dramatisch war das Jahr 2010, in dem es gleich drei schwere Unfälle in den alten Heilstätten gab, einer endete gar tödlich für einen 25-jährigen Jüterboger. Damals waren es Heizungsschächte, die den Männern zum Verhängnis wurden. Und selbst die Polizei hatte Opfer auf dem weitläufigen Terrain zu beklagen gehabt: Vor rund sechs Jahren stürzte bei der Suche nach einer vermissten Patientin eines Pflegeheims ein Suchhund in einen Schacht – er wurde verletzt.

Von Claudia Krause

Potsdam-Mittelmark Riesige Möhren, Kürbisse und Zuchini - XXL-Gemüse in Klaistow prämiert

Für manche Gärtner muss es XXL sein: Bei einer Riesengemüse-Meisterschaft in Beelitz (Potsdam-Mittelmark) sind am Sonntag unter anderem eine 27 Kilo schwere Zuchini, eine 1,51 Meter lange Möhre und eine 1,3 Kilo schwere Tomate ausgezeichnet worden.

22.09.2014
Brandenburg Ehemalige Lungenanstalt in Beelitz-Heilstätten - Wo Horrorfans und Historiker sich treffen

Es werden Pornos gedreht, Partys gefeiert und Graffitis gesprüht: Die ehemalige Lungenheilanstalt Beelitz-Heilstätten versprüht bis heute einen morbiden Charme, der Touristen und allerlei skurriles Publikum anlockt.

19.02.2018
Potsdam-Mittelmark Kreiserntefest in Mötzow - Lust auf Land und hier

Hunderte genossen ein buntes Programm beim alljährlichen Kreiserntefest, das in diesem Jahr auf dem Domstiftsgut in Mötzow zu Gast sein durfte. Historische und moderne Landwirtschaftstechnik zum Anfassen, diverse Ausstellungen und ein eigens aufgebauter Kinderbauernhof sorgten für den Rahmen der zweitägigen Schau der Landwirte.

22.09.2014