Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Fahrer flüchtet nach Unfall
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz Fahrer flüchtet nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 30.10.2018
Unfall mit Fahrerflucht in Beelitz-Heilstätten. Quelle: Julian Stähle
Beelitz-Heilstätten

In der Nach zum Dienstag kam es gegen 3.30 Uhr auf der Ortsverbindung Beelitz-Heilstätten L88 zu einem schweren Verkehrsunfall. Kurz vor dem Ortseingang Beelitz kam ein Pkw Opel Corsa aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen in den Graben schleuderte, der Baum wurde entwurzelt und blieb auf der Straße liegen. Sofort eilten Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort. Als die Helfer die Einsatzstelle erreichten, wunderten Sie sich nicht schlecht, denn vom Fahrer fehlte jede Spur. Die Polizei leitete eine Nahbereichsfahndung ein, konnte den Fahrer aber nicht finden. Ein örtliches Abschleppunternehmen wurde mit der Sicherstellung des Wagens beauftragt. .

Von MAZ-online

In den Herbstferien finden erstmals Führungen im unterirdischen Tunnelsystem der Beelitzer Heilstätten statt. Die MAZ hat sich hineingetraut.

05.11.2018

Rick Reiski hat sein Werk am Sonntag vollendet: Der Großbeerener hat auf dem Spargelhof in Klaistow das schwerste Kürbisgesicht Brandenburgs und vielleicht auch Deutschlands geschnitzt.

21.10.2018

Seit Samstag ist der erste kommunale Bestattungswald im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Beelitz eröffnet. Eine Urne wartet schon seit mehr als einem Jahr beim Bestatter darauf, unter den Kiefern im Stadtwald begraben zu werden.

21.10.2018