Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Minister bringt Fördermittel für Laga-Umbau
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz Minister bringt Fördermittel für Laga-Umbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 06.12.2018
Minister Jörg Vogelsänger (SPD, l.) und Bürgermeister Bernhard Knuth (Bürgerbündnis) auf der Laga-Baustelle. Quelle: Thomas Lähns
Beelitz

Wo bisher die Beelitzer Festspiele und andere Veranstaltungen von Stadt und Vereinen ausgerichtet wurden, rollen nun die Bagger: Am Mittwoch wurde offiziell mit der Umgestaltung der Festwiese zwischen Nieplitz und Beelitzer Altstadt zum Kerngelände für die Brandenburgische Landesgartenschau 2022 begonnen. Dazu überreichte Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) einen Fördermittelbescheid über eine Million Euro an Bürgermeister Bernhard Knuth (Bürgerbündnis).

Dreieinhalb Jahre Planungs- und Umbauzeit für die Laga

Dafür – und mit weiteren Mitteln der Stadt – soll dort in den nächsten drei Jahren eine Parklandschaft entstehen, auf der sich nicht nur das Brandenburgische Gärtner-Handwerk präsentiert, sondern wo sich Beelitz und die gesamte Region einem großen Publikum vorstellen. „Dreieinhalb Jahre sind nicht mehr viel Zeit, deshalb ist es gut, dass jetzt begonnen wird“, sagte Vogelsänger und befand: „Die Landesgartenschau ist in Beelitz in guten Händen.“

Der Umbau des Festspielplates in Beelitz für die Laga 2022 hat begonnen. Quelle: Thomas Lähns

In einem ersten Schritt werden nun die alten Garagen abgerissen. Mietern der Garagen hatte die Stadt Alternativen angeboten. „Wir schreiben hier ein Stück Stadtgeschichte“, sagte Bürgermeister Knuth, „was sich in den nächsten Jahren durch die Landesgartenschau bei uns entwickeln wird, wird einfach sensationell.“ Die Stadt habe im Doppelhaushalt der kommenden beiden Jahre „enorm hohe investive Ausgaben vorgesehen“, so Knuth weiter: „Elf Millionen Euro für 2019 und weitere 19 Millionen für das übernächste Jahr.“ Dazu gehören die Laga-Projekte.

Gute Zusammenarbeit von Beelitz mit anderen Behörden

Knuth würdigte zudem die gute Zusammenarbeit in Vorbereitung auf die Gartenschau mit allen Genehmigungsstellen. Auch die Lokale Aktionsgruppe Fläming und das Landesamt für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung sowie der Landkreis Potsdam-Mittelmark unterstützen die Spargelstadt. Die EU-weite Ausschreibung für die zentralen Planungsleistungen ist mittlerweile abgeschlossen.

Von MAZonline

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat zwar schon im Sommer 25-jähriges Bestehen gefeiert und gibt als offizielles Geburtsdatum den 5. Dezember 1993 an. Wirklich 25 Jahre alt wird er aber erst am 6.Dezember. Doch wie kam der Landkreis zu seinem neuen Namen?

07.12.2018
Michendorf Weihnachtsmärkte im Umland - Wo die Lichter angeblasen werden

Für Weihnachtsmarkt-Fans öffnet sich ab dem ersten Adventswochenende ein Füllhorn an Angeboten. Los geht es in Beelitz, Wilhelmshorst und in Stücken, wo die Lichter des Weihnachtsbaums mit Musik „angeblasen“ werden.

29.11.2018

Mehr medizinisches Personal im ländlichen Raum und die Ausweitung der Bürgerbeteiligung fordert Winfried Ludwig. Der 66-Jährige will für die Freien Wähler in den Landtag und kandidiert im Wahlkreis 18.

27.11.2018