Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beelitz Neue Ambulanz in den Heilstätten
Lokales Potsdam-Mittelmark Beelitz Neue Ambulanz in den Heilstätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 17.01.2019
Günther Wihl leitet das neue Medizinische Zentrum in Beelitz-Heilstätten. Quelle: Kliniken Beelitz
Beelitz-Heilstätten

Die Kliniken Beelitz erweitern mit Beginn dieses Jahres ihr ambulantes Angebot und etablieren ein Medizinisches Zentrum für Erwachsense mit Behinderungen (MZEB) am Standort in Beelitz-Heilstätten. Nach Klinikangaben ist es das erste seiner Art im Land Brandenburg. Es richtet sich vordergründig an Erwachsene, die geistig oder mehrfach körperlich behindert sind, wie Kliniken-Sprecher Thomas Lehmann mitteilte. Laut Lehmann wird damit am Gesundheitsstandort in Beelitz-Heilstätten eine seit langem bestehende Versorgungslücke für diese Patienten im Land Brandenburg geschlossen.

„Bis zum 18. Lebensjahr werden betroffene Patienten in sozialpädiatrischen Zentren (SPZ) versorgt. Mit Erlangen der Volljährigkeit endet jedoch die Zuständigkeit dieser Zentren“, sagte Lehmann. Bis zu einer Gesetzesänderung im Jahr 2016 hätten betroffene Erwachsene „keine optimale weiterführende und umfassende Betreuung aus einer Hand“ erhalten. „Der Gesetzgeber erteilt den Kliniken Beelitz die Zulassung, mit diesem ambulanten Angebot den Betroffenen den Weg für einen nahtlosen Übergang der Versorgung vom SPZ ins MZEB zu ermöglichen“, so Lehmann. Aufgenommen werden freilich auch ältere Patienten, die vorher nicht in diesen Zentren betreut wurden.

Im Medizinischen Zentrum arbeiten disziplinübergreifend Ärzte, Therapeuten und Pfleger zusammen, um eine speziell auf den jeweiligen Patienten abgestimmte Behandlung zu ermöglichen. Die medizinische Leitung in der neuen Ambulanz hat Günther Wihl, Facharzt für Neurologie, übernommen. „Es freut mich sehr, ein solches ambulantes Angebot den betroffenen Patienten in Brandenburg bieten zu können. Unsere Patienten profitieren damit von kurzen Wegen und einem kompetenten Ansprechpartner vor Ort“, sagte Wihl, der ankündigte, in den kommenden Monaten das Leistungsangebot weiter auszubauen.“

Von Jens Steglich

Beelitz bekommt sein „Deutsches Haus“ zurück: Nach anderthalbjähriger Bauzeit wird die einstige Traditionsgaststätte, in der schon 1911 Stummfilme gezeigt wurden, mit einem Konzert wiedereröffnet.

17.01.2019
Kleinmachnow Kreisvolkshochschule startet ins neue Semester - Regiobus wirbt für Kurse

In den Regiobussen des Landkreises sind jetzt Poster mit den Angeboten der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark zu sehen. Die Kurse richten sich an alle Altersgruppen. Die Bildungsstätte startet ins neue Semester.

16.01.2019

Im Sommer dieses Jahres soll die Schinkelkirche in Schäpe fertig saniert sein. Der jahrelange Einsatz für das Gotteshaus hat auch dem Ort selbst viel gebracht – zum Beispiel ein Fünf-Minuten-Museum.

16.01.2019