Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beetzsee Roskow bekommt Kulturschloss
Lokales Potsdam-Mittelmark Beetzsee Roskow bekommt Kulturschloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 10.08.2018
Am 19. August ist das Schloss Roskow Gastgeber für die „Kulturfestspiele Schlösser und Gärten der Mark“. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Roskow

Das Schloss Roskow meldet sich als Kulturstandort zurück. Erstmals ist Hausherr Bodo Krug von Nidda Gastgeber für eine Veranstaltung im Rahmen der „Kulturfestspiele Schlösser und Gärten der Mark“. Die von zahlreichen Partnern getragene Konzertreihe hat sich am 19. August um 16 Uhr mit drei Solisten aus Prag in Roskow angesagt. Anna Paulová (Klarinette), Kristina Fialová (Bratsche) und Petr Nouzovský (Violoncello) gehören zu den renommiertesten tschechischen Musikern. Der Kartenvorverkauf im Internet läuft bereits.

Unter dem Thema „Musikalische Märchen und Brillanten“ wird das Trio unter anderem Werke von Beethoven, Bach, Donizetti, Sutermeister und Franz Neruda zu Gehör bringen. Schlossbesitzer Krug von Nidda ist seit einigen Jahen dabei, das Anwesen unter dem Namen „Kulturschloss Roskow“ zu einem Veranstaltungszentrum für Kunst, Kultur und private Feiern zu profilieren. Mehrere Jahre war das barocke Herrenhaus Domizil für die Ausstellung „Rohkunstbau“.

Von Frank Bürstenbinder

Eine Weile hat es gedauert. Erst wollte keiner die Brielower Traditionsgaststätte haben. Jetzt gibt es einen Käufer. Doch die Küche bleibt für immer kalt.

10.08.2018

Sie nennen sich Radeweger Feuerdrachen. Doch sie spucken Wasser. So wie bei der Ausbildung in der Dorfmitte. Dabei retten die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bäume vor dem Verdursten.

09.08.2018

Viele kennen noch Gero’s Imbiss. Jetzt hat Riccarda Beck die Ausspanne an der Badesstelle gepachtet. Die Konditormeisterin weiß, womit sie Gäste anlockt.

09.08.2018
Anzeige