Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bad Belzig sucht die Bus-Randalierer
Lokales Potsdam-Mittelmark Bad Belzig sucht die Bus-Randalierer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 12.08.2016
Die Anzeigetafel ist kaputt – der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Quelle: VGB
Anzeige
Bad Belzig

Ein großes Loch prangt mitten in der Anzeigetafel, die eigentlich die Fahrgäste der Verkehrsgesellschaft Belzig (VGB) über die nächsten Abfahrten am Busbahnhof informieren soll. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen ein oder mehrere unbekannte Täter zu. Sie zerstörten die Tafel mit „roher, blinder Gewalt“, sagt VGB-Chef Hans Jürgen Hennig. „Das muss mit einem Stein oder einem Baseballschläger passiert sein.“

Der Fahrtenanzeiger steht erhöht, vom gesamten Busbahnhof aus kann man sehen, was auf ihm geschrieben steht. Seine Scheibe ist aus massivem Glas und wird zusätzlich noch von einer Anti-Vandalismus-Folie geschützt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Zuletzt hatte es vor zehn Jahren einen ähnlichen Vorfall gebeben.

Nachteil für ortsunkundige Fahrgäste

„Sechs Elektronik-Paneele sind beschädigt“, sagt Hennig. Die Reparatur sei nun keine Angelegenheit, die binnen weniger Tage erledigt werden könne. „Solche Bauteile haben Firmen nicht einfach herumliegen.“ Es seien Sonderanfertigungen. Zudem sei der ideelle Schaden hoch. „Ortsunkundige Fahrgäste haben nun einen großen Nachteil“, sagt Hennig wütend. Diesen Schaden könne man nicht beziffern, er treffe das Unternehmen längerfristig. Die Anzeigetafel ist nur noch zum Teil nutzbar – Uhrzeit und Liniennummern werden angezeigt, Fahrtziele jedoch nicht.

Bei der Polizei ist eine Anzeige wegen Sachbeschädigung eingegangen, bestätigt eine Sprecherin. Insgesamt stellen die Ordnungshüter einen leichten Anstieg solcher Delikte in Bad Belzig fest. „Wir reagieren verstärkter Beobachtung im Rahmen der Streifenfahrten darauf“, heißt es von der Polizei.

VGB setzt Belohnung für Hinweise aus

Die VGB ihrerseits hat eine Belohnung von bis zu 250 Euro für Hinweise auf den oder die Täter ausgesetzt. „Wir finanzieren uns aus den Fahrtgeldern und aus öffentlicher Hand“, begründet Geschäftsführer Hennig diesen Schritt. Die Fahrgäste seien vom Schaden an der Anzeigetafel beeinträchtigt, als Dienstleister sei die VGB es ihnen schuldig, die Tat aufzuklären.

Zwar habe die Folie, welche die Glasscheibe schütze, eventuelle Geräusche vermutlich abgeschwächt, dennoch hofft Hennig auf Hilfe aus der Bevölkerung: „Vielleicht hat jemand etwas gesehen, von dem er gar nicht wusste, was es zu bedeuten hat.“ Der Busbahnhof der VGB liegt zentral in Bad Belzigs Innenstadt, Anwohner gibt es in der Umgebung jedoch nur wenige.

Von Saskia Kirf

Er hat in der Landwirtschaft gelernt, war freiberuflich Schlagzeuger bei der Gruppe „Keimzeit“ und ist seit 2012 Chef des Arbeits- und Ausbildungsförderungsvereins Potsdam-Mittelmark: Roland Leisegang. Den 51-Jährigen reizt nun der Posten als Bürgermeister in Bad Belzig. Der Anstoß, diese Herausforderung zu suchen, kam von außen.

12.08.2016

Nur der Mond scheint helle: Zum 13. Mal findet am Wochenende der Nachtpokallauf in Lütte statt. Feuerwehrsportler messen sich im Löschangriff nicht wie sonst mitunter unter Flutlicht, sondern in völliger Finsternis. Doch eine Neuerung soll es geben.

12.08.2016
Potsdam-Mittelmark Frieda Sydow half Jüdinnen in der Nazi-Zeit - Die Mutige aus Michendorf

Siegfried Sydow dürfte etwa zwei Jahre alt gewesen sein, als seine Mutter zu einer Heldin wurde. Er war zu jung, um heute davon erzählen zu können, wie sie Jüdinnen in der Nazi-Zeit half. Er kann aber von den vielen Paketen erzählen, die nach dem Krieg aus Amerika an seine Mutter Frieda Sydow geschickt wurden – aus Dankbarkeit.

11.08.2016
Anzeige