Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Berauscht durch Borkheide
Lokales Potsdam-Mittelmark Berauscht durch Borkheide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 31.08.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Borkheide: Berauscht durch den Ort

Eine kurze Verfolgungsfahrt lieferte sich die Polizei am Sonntag in Borkheide. Die Beamten wollten das Auto eines Mittelmärkers kontrollieren. Der Mann wollte türmen, konnte jedoch kurz darauf gestellt werden. Bei der Kontrolle zeigte er Ausfallerscheinungen. Die Polizisten nutzten einen Drogenschnelltest, der positiv auf Amphetamine und Cannabis reagierte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige gefertigt.

+ + +

Klein Marzehns: Auto auf Autobahn ausgebrannt

Vermutlich auf Grund eines technischen Defektes geriet am Sonntagabend ein Volvo aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark auf der Autobahn zwischen den Anschlußstellen Niemegk und Klein Marzehns in Brand. Der Fahrer konnte noch auf dem Standstreifen anhalten und das Fahrzeug verlassen. Das Fahrzeug wurde jedoch vollständig zerstört. Die Flammen griffen auch auf die angrenzende Böschung über. Die Feuerwehr löschte den Wagen und die Grasnarbe.

+ + +

Benken: Waldboden in Flammen

Aus noch ungeklärter Ursache sind in der Nähe der Werbiger Dorfstraße sind am Sonntagabend etwa 100 Quadratmeter Waldboden einem Brand zum Opfer gefallen. Feuerwehrleute konnten die Flammen umgehend löschen. Die Kripo hat die Ermittlungen zum Verdacht einer Brandstiftung aufgenommen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einige tausend Euro.

+ + +

Von MAZonline

Potsdam-Mittelmark Markentreffen der „Knutschkugeln“ - Fiat 500 hatten den Hohen Fläming als Ziel

Der Südwestzipfel des Hohen Flämings war am Wochenende das Mekka der „Knutschkugeln“. So wird der kleine Fiat 500 genannt. Rund 30 Fahrzeughalter waren nach Klein Marzehns gekommen, um auf dem Vierseithof von Mathias Duesterberg zu fachsimpeln und zu entspannen. Außerdem gab es eine Ausfahrt, bei der es hoch hinaus ging.

02.09.2015

Zeugnisse der Dorfgeschichte haben es Mario Richter aus Damelang angetan. Auf seinen großen Hof trägt er viele Stücke mit Erinnerungswert zusammen, die andere Leute mitunter auf den Sperrmüll werfen.

02.09.2015

Aus Sicherheitsgründen werden an der Strecke der Regionalbahnlinie RB 33 zwischen Beelitz-Stadt und Jüterbog umfangreiche Baumfällarbeiten erledigt. Sie sollen bis zum Jahresende andauern. Schwerpunkt ist der Abschnitt zwischen Treuenbrietzen und Tiefenbrunnen. Auftraggeber ist die DB Netz AG.

02.09.2015
Anzeige