Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Bessere Busanbindungen für Nuthetal

Busgesellschaft verändert Fahrplan Bessere Busanbindungen für Nuthetal

Gute Nachrichten für Pendler und Schüler aus den Nuthetaler Ortsteilen Bergholz-Rehbrücke und Saarmund: Die Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft (BVSG) hat die Fahrpläne für die Buslinien 611,613 und 624 geändert, um Anschlüsse zwischen Bus und Zug am Bahnhof Rehbrücke und die Schülerbus-Verbindungen zwischen Michendorf und Rehbrücke zu verbessern.

Bergholz-Rehbrücke 52.3448313 13.0976386
Bergholz-Rehbrücke Mehr Infos
Nächster Artikel
Nieplitz-Verband soll Stellung nehmen

Die Busgesellschaft ändert ihre Fahrpläne, um am Bahnhof Rehbrücke die Anschlüsse zwischen Zug und Bus zu verbessern.

Quelle: Dietmar Horn

Nuthetal, . Für Pendler und Schüler vor allem aus den Nuthetaler Ortsteilen Rehbrücke und Saarmund verbessern sich die Busanbindungen. Wie die Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft (BVSG) mitteilte, gelten seit Montag neue Fahrpläne für die Linien 611, 613 und 624, um die Anschlüsse zwischen Bus und Zug am Bahnhof Rehbrücke und die Schulbus-Verbindungen zwischen Michendorf und Bergholz-Rehbrücke zu verbessern. Auf der Buslinie 611 etwa gibt es werktags um 8.43 Uhr ab Potsdam-Hauptbahnhof über Bahnhof Rehbrücke bis zur Haltestelle Bergholz-Rehbrücke/Autobahn eine zusätzliche Fahrt. Weiterhin werden die Abfahrtszeiten zwischen 9 und 10 Uhr so verschoben, dass jeweils Anschluss von den aus Richtung Berlin kommenden Regionalzügen zum Bus nach Saarmund besteht, sagte BVSG-Sprecherin Ulrike Rehberg. Am Nachmittag können Busfahrgäste Richtung Bahnhof Rehbrücke nun bis zum Abend alle Züge der RE 7 Richtung Berlin erreichen

Für die Nachmittagsstunden gibt es darüber hinaus im Schülerverkehr eine wesentliche Verbesserung der Verbindungen von Michendorf nach Bergholz-Rehbrücke. Neu besteht jeweils um 13.50 und 15.50 Uhr an der Haltestelle Saarmund/Bergstraße direkter Anschluss vom Bus 613 zum Bus 611 in Richtung Bahnhof Rehbrücke.

Fahrgäste aus Richtung Potsdam beziehungsweise Bergholz-Rehbrücke nach Tremsdorf beachten bitte, dass dadurch an Schultagen künftig um 13.51 Uhr und 14.51 Uhr an der Haltestelle Saarmund/ Bergstraße ein Umstieg erforderlich ist, teilte die BVSG-Sprecherin mit.

Auf der Linie 613 verschiebt sich die Abfahrtszeit des Busses, der bisher an Schultagen um 15.35 Uhr von Michendorf nach Saarmund fuhr, um fünf Minuten auf 15.40 Uhr.

Auf der BVSG-Linie 624 verändern sich teilweise die Fahrzeiten am Nachmittag, da der Fahrplan dieser Linie an die veränderten Anschlüsse zur Linie 611 in Saarmund angepasst wird. Aufgrund entfallender Anschlüsse gegen 15.30 Uhr und 17.30 Uhr in Saarmund enden die von Schenkenhorst kommenden Fahrten zu diesen Zeiten bereits in Philippsthal, sagte Ulrike Rehberg. Zur Anbindung an die Linie 611 verkehrt stattdessen bei Bedarf nach telefonischer Anmeldung unter 0331 7491-30.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Zunehmende Gewalt gegen Polizisten: Sollte es höhere Strafen geben?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg