Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Betrüger macht im Altenheim Beute

Falscher Spendensammler in Schwielowsee Betrüger macht im Altenheim Beute

Ein bisher unbekannter junger Mann hat kurz vor Ostern in einem Seniorenheim in Schwielowsee mit einer miesen Masche einige Rentner um ihr Geld gebracht. Er erschwindelte sich sogar die Kontodaten von einem der Bewohner. Jetzt hat die Polizei ein Phantombild des Täters veröffentlicht.

Voriger Artikel
Brennnesseln verraten illegale Schmuddelecke
Nächster Artikel
Heilbäder nehmen Kurs auf neue Märkte

Unbekannter Betrüger

Quelle: Polizei

Potsdam. Ostern 2016 steht kurz bevor, als in einem Seniorenheim in der Gemeinde Schwielowsee ein junger Mann vorstellig wird. Er gibt vor, Spenden im Auftrag eines gemeinnützigen Vereins Spenden zu sammeln. Die Bewohner zeigten sich angetan und spendeten eifrig.

Ein älterer Herr gab sogar seine Kontodaten heraus. Wenig später die Enttäuschung. Unbekannte hatten von seinem Konto mehrere Hundert Euro abgehoben.

Die betrogenen Senioren riefen die Polizei und lieferten eine recht gute Beschreibung des jungen Mannes, der sie um ihr Geld betrogen hat.

Nun hofft die Polizei auf Mithilfe der Bevölkerung.

Der unbekannte Spendensammler soll demnach zwischen 28 und 30 Jahre alt und etwa 180 cm groß gewesen sein. Er hatte mittelblonde Haare und sprach ortsüblichen Dialekt.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zur Identität des Täters gegeben?

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331- 5508 1224 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg