Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunken auf Tour durch Stahnsdorf

Potsdam-Mittelmark Betrunken auf Tour durch Stahnsdorf

Kurz nach Mitternacht war für einen 22-jährigen Autofahrer in Stahnsdorf Endstation: Polizeibeamte untersagten dem Mann die Weiterfahrt und zogen seinen Führerschein ein. Bei einer Atemalkohol-Kontrolle hatte sich herausgestellt, dass der Clio-Fahrer mit 1,13 Promille im Blut herumgefahren war.

Voriger Artikel
Gemeindezentrum wird abgerissen
Nächster Artikel
Planenschlitzer stehlen hunderte Winterreifen


Quelle: DPA

Stahnsdorf. Als Polizeibeamte am frühen Dienstagmorgen in der Potsdamer Allee in Stahnsdorf den Fahrer eines Renault Clio kontrollierten, stellten sie fest, dass der 22-Jährige stark nach Alkohol roch. Ein sofortiger Test ergab 1,13 Promille. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein eingezogen. Zudem ordneten die Beamten eine Blutprobe an.

Stahnsdorf: Bungalow brennt vollkommen nieder

Ein Gartenbungalow brannte am Montagnachmittag aus ungeklärter Ursache in der Ani-Krauss-Straße in Stahnsdorf vollkommen nieder. Anwohner hatten das Feuer gemeldet. Die Feuerwehr löschte es, konnte die Zerstörung aber nicht verhindern. Da im Bungalow kein Strom anlag, prüft die Kriminalpolizei nun, ob ein unsachgemäßer Umgang mit offenem Feuer zu dem Brand führte. Die Spurensicherung kam zum Einsatz. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg