Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Betrunkener in Kleinmachnow gestoppt

Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 22. August 2016 Betrunkener in Kleinmachnow gestoppt

Die Polizei zog am Sonntagabend einen 63-jährigen Autofahrer nach einem Zeugenhinweis aus dem Verkehr. Zuvor war der Mann in Schlangenlinien durch Kleinmachnow gekurvt. Als er in der Förster-Funke-Allee anhielt, hatte er erhebliche Probleme auszusteigen und zu Fuß weiterzugehen. Der Mann unterzog sich einem freiwilligen Atemalkoholtest – 2,79 Promille.

Voriger Artikel
Glück im Unglück – Brummi-Crash auf der A9
Nächster Artikel
Viele Lehrstellen zum Start noch unbesetzt


Quelle: DPA

Kleinmachnow. Ein 63-jähriger Autofahrer konnte am Sonntagabend nach einem Zeugenhinweis in Kleinmachnow aus dem Verkehr gezogen werden. Der Mann war zuvor in Schlangenlinien durch den Ort gekurvt, bevor er in der Förster-Funke-Allee anhielt. Hier hatte er erhebliche Probleme, aus dem Fahrzeug auszusteigen und seinen Weg zu Fuß fortzusetzen. Die Polizeibeamten fassten den Mann, der sich dann einem freiwilligen Atemalkoholtest unterzog. Dabei pustete er sich auf den Wert von 2,79 Promille. Ein Bereitschaftsrichter ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein wurde eingezogen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg