Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Betrunkener tritt in Ziesar gegen Volkswagen
Lokales Potsdam-Mittelmark Betrunkener tritt in Ziesar gegen Volkswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 05.03.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Ziesar

Ein betrunkener Mann hat am Samstagabend in der Bahnhofstraße in Ziesar randaliert. Der 33 Jahre alte alkoholisierte Mann trat gegen 20.10 Uhr gegen einen dort abgestellten VW. An dem Auto entstanden nach Polizeiangaben Lackschäden und Beulen.

Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf. Sie testeten den Verdächtigen auf Alkoholkonsum. Der Test ergab einen Wert von 2,32 Promille.

Da der Mann zuvor mit dem Fahrrad unterwegs gewesen war, wurde zudem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Es folgte eine Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt.

Von Jürgen Lauterbach

Grund zum Feiern hatte die Freiwillige Feuerwehr Garrey-Zixdorf am Freitagabend. Begrüßt wurde dort ein schmucker roter Neuzugang. In der Garage parkt nun ein Tanklöschfahrzeug mit 660 Litern Wasser an Bord. Das Amt Niemegk ließ sich die Anschaffung laut Gefahrenabwehrbedarfsplan rund 129 000 Euro kosten.

08.03.2017

Ein Ehepaar aus Briest (Potsdam-Mittelmark) hat einen Freund gerettet, der mit lebensbedrohlichem Zuckerschock zusammengebrochen war. Dafür scheute sich Dirk-Torsten Siebert auch nicht, eine Tür aufzubrechen, um erste Hilfe leisten zu können. Es ist nicht das erste Mal, dass er einen Menschen rettet. Auf den Tag genau vor 25 Jahren dankte ihm dafür das Land.

06.03.2017

Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner Michael Tsokos klärte in Fichtenwalde auf, wo Professor Boerne – der Rechtsmediziner aus dem ARD-Tatort – irrt. Tsokos, der unter anderem für das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag die Opfer von Srebrenica identifizierte, erzählte außerdem, warum ihn der Fall Elias besonders berührte.

06.03.2017