Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bilder aus Brandenburg
Lokales Potsdam-Mittelmark Bilder aus Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 26.08.2015
Habacht auf dem Gartenzaun: seltenes Eichhörnchen-Portrait. Quelle: Helga Brandt
Anzeige
Bad Belzig

„Mein Brandenburg“ _ unter diesem Titel stellen die Mitglieder des Fotoklubs Bad Belzig in diesem Jahr ihre Ausstellung anlässlich des Altstadtsommer. Wie schon Tradition werden sie an diesem Wochenende ihre Arbeiten im Zentrum der Kur- und Kreisstadt präsentieren. Neue Motive, spannende Entdeckungen und interessante Blickwinkel sind versprochen. „Das Motto lässt ja einen weiten Bogen mit unterschiedlichen Themen und fotografischen Umsezungen zu“, verspricht Helga Brandt als Mitwirkende eine große Vielfalt. Um so mehr dürfen die Besucher auf eine separate Abteilung gespannt sein. Dafür sollten „Fenster“ in den Fokus gerückt werden.

Der Fotoklub Bad Belzig ist 1969 von Günter Kästner gegründet worden. „Die Gegend bietet nach wie vor eine Menge reizvoller Motive”, heißt es im Vorfeld des Jahreshöhepunktes. Natur und Landschaft, Kultur und Architektur und nicht minder die Leute auf Bildern festzuhalten, sei die interessante Herausforderung. „Viele heimische Besucher schätzen gerade den Wiedererkennungswert, den die Fotografien vermitteln”, wissen die Enthusiasten, die sich nicht zuletzt darauf freuen mit den Betrachtern der Bilder ins Gespräch zu kommen.

Die Exposition in der Wiesenburger Straße 11 (neben dem Drogeriemarkt) wird Sonnabend, 12 Uhr eröffnet und steht dann bis 20 Uhr offen. Am Sonntag kann sie von 12 bis 18 Uhr betrachtet werden. Wer mehr über die Arbeit des Fotoklubs wissen will, kann sich auf der Internetpräsenz darüber informieren.

Von René Gaffron

Auf der Suche nach neuen Quartieren für Kriegsflüchtlinge und Asylbewerber ist der Landkreis Potsdam-Mittelmark in Götz fündig geworden. Der Besitzer des Landgasthofes in der Dorfstraße stellt zum 1. September den Gaststätten- und Pensionsbetrieb. Dafür werden in dem 200 Jahre alten und 1992 sanierten Anwesen etwa 30 Asylbewerber untergebracht.

26.08.2015
Potsdam-Mittelmark Französische Lebensart im Fläming - Boule-Spieler zieht es nach Brück

Der französische Nationalsport Boule findet immer mehr Freunde im Fläming. Regelmäßig wird nun im Garten des Kultur- und Seminarhauses „Alte Brücker Post“ gespielt. Zum ersten Turnier kamen 15 Starter, viele davon bereits mit Erfahrung.

29.08.2015

Beinahe wäre die Fahrt mit dem lokomotiven Oldtimer zum Seddiner Bahnhofsfest geplatzt. Unbekannte hatten mit Steinen die Scheiben eingeworfen und den Blick nach vorn getrübt. Denn Ersatzteile gibt es für betagte Lok keine mehr. Nun fanden sie nicht nur unerwartete, sondern auch großzügige Hilfe.

29.08.2015
Anzeige