Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Borkheide: Ein schmucker Platz mitten im Wald
Lokales Potsdam-Mittelmark Borkheide: Ein schmucker Platz mitten im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 07.01.2016
Borkheide soll schöner werden. Ein Entwurf der Pläne existiert bereits. Quelle: A. Koska
Anzeige
Borkheide

Den Gemeindevertretern im Ort schwebt die Aufwertung ihres Ortszentrums vor. Mitten im Wald soll dort ein schmucker Platz geschaffen werden. Andreas Kreibich (SPD) sieht darin eine „Achse des Bürgers“. Denn das künftig gepflasterte Areal würde öffentliche Einrichtungen besser verbinden, erklärt der Bürgermeister. Der erwogene Platz würden eine Achse fortsetzen, die vom Sportplatz an der Schule, zum Marktplatz samt Gemeindehaus, Naturbad und Feuerwehr künftig bis zum Friedhof und der Kirche führen würde.

Der zu entwickelnde Platz mitten im Wald. Quelle: A. Koska

Derzeit herrscht am künftigen Bauplatz noch Öde vor. Wo der Kirchanger und der Kirchsteig aufeinandertreffen, lässt sich schwer von einer Kreuzung oder gar einem Platz sprechen. Die beiden Sandpisten gleichen eher einem Querfeldeinparcours. Wildwachsendes Gebüsch begrenzt die Wege, ein Altkleidercontainer steht einsam an der verlassen scheinenden Ecke.

Aktuell herrscht noch Tristesse

Dahinter liegt eine gerodete Fläche. Vielleicht soll dort mal ein Haus gebaut werden. Nach den ersten Willensbekundungen der Gemeindevertreter soll dort nun ein Platz entstehen. Nach Vorentwürfen von Burckhard Ballin, dem Vorsitzenden des Ortsentwicklungsausschusses, könnte an dieser Stelle ein viereckiger Schmuckplatz die Gegend aufwerten.

Die Autofahrer müssten dann den Platz auf einer Einbahnstraße umrunden, in der Mitte könnte er bepflanzt werden. Zudem sollen Bänke aufgestellt werden. „Es ist bisher eine Ideensammlung, das Ganze soll Schritt für Schritt entwickelt werden“, sagt Andreas Kreibich. Dabei könnten nicht nur der Platz entstehen, sondern auch die beiden zu ihm führenden Wege ausgebaut werden. Der Kirchsteig würde dann bis zum Friedhof eine neue Decke erhalten. Am Friedhof könnte ein neuer Parkplatz entstehen. Bis dahin wird jedoch noch etwas Zeit vergehen. Andreas Kreibich würde die Planungsleistung gerne erst in zwei Jahren in den Haushalt einstellen. Bis dahin sollen auch die Borkheider Bürger noch mitreden können.

Von Andreas Koska

Am Donnerstag feiern Edith und Horst Reußner die Diamantene Hochzeit. Die langjährige Ehe des Paares aus Gömnigk (Potsdam-Mittelmark) ist gezeichnet von Tempo, Mobilität und Flexibilität. Ihren großen Tag begingen die Senioren gemeinsam mit Familie, Nachbarn und Freunden.

07.01.2016
Potsdam-Mittelmark Polizei suchte weitere Opfer in Kleingärten - Fall Elias: Anklage gegen Silvio S. im Frühjahr

Silvio S., mutmaßlicher Mörder von Elias (6) und Mohamed (4), soll im Frühjahr angeklagt werden. Der Prozess gegen ihn könnte in wenigen Monaten beginnen. Polizei und Staatsanwaltschaft haben kurz vor Weihnachten in Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) nach weiteren Opfern gesucht und dazu zwei Kleingärten umgegraben.

07.01.2016

Katharina Kautz hat in Jerusalem symbolisch ein Spende von mehr als 600 Euro für die Behindertenwerkstatt „Lifegate“ übergeben. Das Geld stammt aus dem Verkaufserlös der Werkstatprodukte aus Olivenholz auf dem jüngsten Weihnachtsmarkt in Brück.

06.01.2016
Anzeige