Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Borkwalder Abgeordneter unerwartet gestorben

Ein Streiter ist tot Borkwalder Abgeordneter unerwartet gestorben

Am Mittwoch saß Dietmar Grunert noch in der Gemeindevertretersitzung in Borkwalde. Der streitbare Fraktionsvorsitzende der "Notgemeinschaft" kämpfte gegen den Straßenausbau in seinem Heimatort. Wie am Montag bekannt wurde, ist er am Sonntag 57-jährig unerwartet verstorben.

Voriger Artikel
Rock-Klänge mit Heimattexten
Nächster Artikel
Rückkehr mit mulmigem Gefühl

Dietmar Grunert

Quelle: MAZ

Borkwalde. Am Mittwoch saß Dietmar Grunert noch in der Gemeindevertretersitzung in Borkwalde. Der streitbare Fraktionsvorsitzende der "Notgemeinschaft" kämpfte gegen den Straßenausbau in seinem Heimatort. Er wollte, dass die Anlieger gehört werden, hat er doch mit vielen von ihnen als Vorsitzender des Ortsentwicklungsausschusses immer wieder darüber diskutiert. Wie am Montag bekannt wurde, ist er am Sonntag 57-jährig unerwartet verstorben.

"Es war für mich ein Schock, mit ihm verlieren wir einen Freund, Fraktionskollegen und engagierten Mitstreiter", sagt Renate Bressel. Immobilienmakler Grunert setzte sich in den letzten Jahren vor allem für die Ausarbeitung des Flächennutzungsplans ein. Die Entwicklung der Waldgemeinde lag ihm besonders am Herzen. Die rund um Borkwalde geplanten Windräder waren ihm dagegen ein Dorn im Auge. "Es wird schwer sein, ihn zu ersetzen", ist sich Bressel sicher.

Für Grunert wird es keinen Nachrücker geben, da die Liste der Notgemeinschaft nach dem Ausscheiden von Christian Szerwinski und Klaus Mohwinckel inzwischen erschöpft ist.

ako

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg