Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Brand in Einfamilienhaus

Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 20. Juni 2016 Brand in Einfamilienhaus

In einem Teltower Einfamilienhaus hat es bereits am Freitag gebrannt. Der 52-jährige Hausbesitzer war hinzugekommen, als schon dicker Qualm aus dem Dach drang. Er informierte die Polizei und begann schon vor Eintreffen der Feuerwehren mit dem Löschen. Die Familienkatze war indes in den Flammen umgekommen. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.

Voriger Artikel
Dacia überschlägt sich bei Klein Marzehns
Nächster Artikel
Tausende Gäste sind vom Flugtag begeistert



Quelle: DPA

Teltow. Über einen Brand in einem Teltower Einfamilienhaus wurde die Polizei bereits am Freitag informiert. Der Hausbesitzer (52) aus der Wilhelm-Külz-Straße bemerkte, dass dicker Qualm aus dem Dach drang. Ins Haus gelangte er nicht mehr, begann aber mit Wasser aus dem Gartenschlauch den Brand durch ein Fenster zu löschen. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz, sie konnten die Flammen erfolgreich bekämpfen. Die Familienkatze konnte indes nur noch tot geborgen werden. Kriminaltechniker suchen nach der Brandursache.

Fahlhorst: Erneut Solarmodule entwendet

Unbekannte haben zwischen Mittwoch und Sonnabend im Solarpark Fahlhorst 114 Module entwendet. Die Polizei sicherte DNA-Spuren, die nun ausgewertet werden. Wie beim Diebstahl in der Woche zuvor, bei dem über 300 Module gestohlen wurden, führen Spezialisten des Landeskriminalamtes im aktuellen Fall die Ermittlung. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. Telefon 0331/55 08 12 24 entgegen.

Kleinmachnow: Gullydeckel als Einbruchwerkzeug

Mit einem Gullydeckel als Wurfgeschoss brachen Unbekannte am frühen Montagmorgen in eine Handywerkstatt in der Heinrich-Hertz-Straße in Kleinmachnow ein. Mit dem Deckel schlugen sie die Scheibe der Eingangstür ein. Als der Wachschutz eintraf, waren die Täter bereits weg. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Werder: Lkw samt Auflieger entwendet

Ein Lkw-Fahrer verständigte am Montagmorgen die Polizei darüber, dass in der Otto-Lilienthal-Straße in Werder seine Sattelzugmaschine der Marke MAN mit dem Kennzeichen DE-C 132 samt Auflieger (DE-C 133) gestohlen worden sei. Nach dem Fahrzeug wird nun international gefahndet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg