Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Wilde Fahrt mit „Dreikantfeilen“
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Wilde Fahrt mit „Dreikantfeilen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 30.08.2018
Dreckig und wild geht es zu beim Dumperrennen in Trebitz. Quelle: Andreas Koska
Trebitz

Das erste Septemberwochenende gehört schon traditionell den Dumperfahrern vom Verein „Dumperfreunde Planebogen“ aus Trebitz. Unter Beteiligung von Fahrzeugen aus ganz Ostdeutschland sowie aus Norwegen geht es auch in diesem Jahr am 1. und 2. September zum 15. Mal im Parcours auf dem Trebitzer Veranstaltungsplatz rund: An beiden Tagen startet der Wettkampf um 13 Uhr mit einem Umzug von Gömnigk über die Eisenbahnstraße nach Trebitz.

DDR-Gefährt wurde einst bei Bauarbeiten eingesetzt

Danach finden die Qualifizierungsrennen und Geschicklichkeitsfahren statt. Außerdem gibt es ein bunt gestaltetes Showprogramm. Zwar geht es im Wettkampf um Zeit, auf dem Parcours müssen jedoch die unterschiedlichsten Aufgaben bewältigt werden. Die Fahrerinnen und Fahrer sollen dabei zeigen, dass sie das Gerät beherrschen.

In der DDR wurde der als „Dreikantfeile" bekannte Dumper bei Bauarbeiten eingesetzt. Die Besonderheit: Das Fahrzeug fährt auf drei Rädern, von denen sich das Rad an der Hinterachse um sich selbst drehen kann. Der Dumper wird von einem 8,5 PS starken Viertaktmotor angetrieben. Das Fahrzeug, offiziell Muldenkipper genannt, kann bis zu 950 Kilogramm Ladung im Kipper transportieren. In Trebitz gibt es Konkurrenzen für Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer. Am Sonntagnachmittag findet die Siegerehrung statt.

Von Andreas Koska

Weltfriedenstag in Brück: Die Jubiläumstour startet am Sonnabend, 1. September, am Amtsgebäude. Die Wanderung führt vom Baum der deutschen Einheit zum Friedenspfahl.

30.08.2018

Am 2. September tritt der Pfarrer und Satiriker Ingmar von Maybach-Mengede mit seinem aktualisierten Programm „Die ewige Pfarrerstochter“ in der Lambertuskirche auf

29.08.2018

Rund 200 Mädchen und Jungen der Oberschule Brück und andere Helfer haben den Bachlauf der Kleinen Plane in Ordnung gebracht. Ehrenbürger Siegfried Tangnatz ist begeistert.

27.08.2018