Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Glückliches Ende nach Vermisstensuche
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Glückliches Ende nach Vermisstensuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 25.02.2019
Quelle: dpa
Planebruch

Eltern einer Jugendlichen alarmierten am Sonntagabend die Polizei. Seit dem Nachmittag vermissten sie ihre Tochter. Sie war spazieren gegangen, um den Sonnentag zu genießen.

Als sie bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht nach Hause zurück kehrte, machten sich die Eltern Sorgen. Neben den Eltern suchten mehrere Einsatzkräfte der Polizei die umliegenden Flächen, Wälder und Landschaftswiesen nach dem Mädchen ab. Auch ein Polizeihubschrauber und ein Fährtenhund kamen zum Einsatz, um nach dem Mädchen zu suchen.

Etwa zwei Stunden nach Beginn der Suche, trafen Polizisten des Polizeirevier Bad Belzig auf der Landstraße bei Brück auf ein Mädchen, auf das die Beschreibung der Vermissten passte. Sie gab an, sich während ihres Spazierganges ohne Handy im Wald verlaufen.

Erst bei Brück habe sie sich wieder orientieren können. Also beschloss sie, auf der Landstraße wieder nach Hause zu laufen – wo sie die Polizisten entdeckten.

Von MAZ

Diverse CDU-Ortsverbände rebellieren gegen ihren Kreisverband. Sie würden ihre Kreistags-Kandidaten zurückziehen, würde der CDU-Vorstand an der Kandidatur von Ex-AFD-Mann Steffen Königer festgehalten.

25.02.2019

Mit einer knappen Mehrheit hat die Linther Gemeindevertretung das Fällen von Bäumen auf dem Kirchhof beschlossen. Im Ort sorgt das für Kritik aber auch Zustimmung.

25.02.2019

Zwei Mitglieder des Brücker Gewerbevereins haben sich bereit erklärt, als Kandidaten für die Wahl zur Brücker Stadtverordnetenversammlung anzutreten.

25.02.2019