Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Miami Vice im Fläming: Mitsubishi-Fahrer flüchtet vor der Polizei
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Miami Vice im Fläming: Mitsubishi-Fahrer flüchtet vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 25.09.2018
Quelle: dpa
Linthe

Ein Mitsubishifahrer wurde am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr an der Einmündung Westfalenstraße zur L 85 in Linthe dabei erwischt, als er eine rote Ampel überfuhr.

Polizisten, die vor Ort den Verkehr überwachten, sahen das und versuchten daraufhin, den Fahrer des Geländewagens anzuhalten. Dieser ignorierte aber mehrere Aufforderungen der Beamten und versuchte über einen Feldweg zu flüchten.

Der Mann gab dabei so viel Gas, dass die Polizei tatsächlich nicht mehr folgen konnte.

Die Beamten stoppten ihre Verfolgung und überprüften daraufhin stattdessen die Adresse des Halters. Dort war schon wenig später zu ihrem Erstaunen der Fluchtwagen geparkt, von Fahrer und Halter fehlte aber jede Spur. Die Kripo ermittelt nun, ob der Halter auch der Fahrer war.

Von Philip Rißling

Im Gewerbegebiet Linthe und entlang der Autobahn A9 könnten bald neue Solaranlagen stehen. Die hier ansässige Firma Bögl will den Strom dann zur Selbstversorgung nutzen.

24.09.2018

Seit 26 Jahren lädt die Brücker Zahnärztin Helga Schemel Erstklässler in ihre Praxis ein. Sie will über die Gefahren von Zucker aufklären und den Kindern frühzeitig die Angst vorm Zahnarzt nehmen.

23.09.2018

Brücks Bürgermeister Matthias Schimanowski hat sich beim jüngsten Stammtisch des Gewerbevereins dafür ausgesprochen, aktuelle Entwicklungen als Chance zu sehen. Er will die Oberschule weiter stärken.

21.09.2018