Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Brücker Stadtväter machen Tempo
Lokales Potsdam-Mittelmark Brücker Stadtväter machen Tempo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 13.08.2015
Die alte Schule in Trebitz ist jetzt verkauft. Quelle: Foto: Andreas Koska
Anzeige
Brück

Die Stadtvätern, so scheint es zumindest, wollen besonders familienfreundlich zu sein. Nur um zwei jungen Familien einen besonders schnellen Erwerb einer Immobilie und eines Grundstücks zu ermöglichen, wurde mitten in den Sommerferien eine Sondersitzung einberufen. Genau so begründete Bürgermeister Karl-Heinz Borgmann (parteilos) die kurzfristig angesetzte Zusammenkunft dieser Tage.

Einstimmig wurde dann beschlossen ein 2169 Quadratmeter großes Grundstück an der Straße des Friedens, für 45.000 Euro an ein junges Paar aus Dahnsdorf zu veräußern. Vor allem die junge Frau, die als Erzieherin in Cammer arbeitet, freute sich sehr. „Ich spare dadurch erheblich an Arbeitsweg“, so Gina-Lisa Schröter. Gemeinsam mit Ehemann Marko will sie nach dem Hausbau eine Familie gründen. Nach der Sitzung fuhren die beiden sofort zum Objekt der Begierde nahe der Lambertuskirche, um mit den Eltern vor Ort anzustoßen. Somit wird eine der letzten Baulücken im historischen Zentrum des Planestädtchens geschlossen.

Ebenfalls verkauft wurde ein Gebäude, das zuletzt als Jugendclub genutzt worden ist, in Trebitz. Dafür gab es bei der Ausschreibung drei Anfragen, die in zwei Angeboten mündeten, teilte die Verwaltung mit. Den Zuschlag erhielt ein Ehepaar, dass das 1897 errichtete Gebäude als Wohnhaus nutzen will. Zusätzlich sollen in den Räumen auch Workshops angeboten werden. Die in der Musik engagierte Erwerberin denkt dabei an Klavierunterricht und Seniorentanz. Außerdem soll eine Textilupcycling-Werkstatt etabliert werden. Dahinter verbirgt sich die Verwertung von Alttextilien unter dem Motto „Aus alt macht neu“. Für das 1465 Quadratmeter großes Grundstück samt Haus wird das Paar jetzt 56.600 Euro zahlen.

Damit liegt das Gebot deutlich über dem Verkehrswert, wie es hieß. Das Haus wurde einst als Dorfschule errichtet, ab 1986 befand sich darin eine Kindertagesstätte und danach ein Jugendclub sowie ein von der Arbeiterwohlfahrt betriebener Freizeittreff darin.

Von Andreas Koska

Potsdam Geheimnisvolle Olympia-Goldmedaille - Sensationsfund in Kleinmachnower Kita

Bei der Renovierung einer Kleinmachnower Kita haben Bauleute einen sensationellen Fund gemacht: Hinter einer Wand kam ein Tresor zum Vorschein. Als dieser geöffnet wurde, lag darin eine Olympia-Goldmedaille aus dem Jahr 1932. Nun wird fieberhaft recherchiert, welchem Sportler einst das Edelmetall umgehängt wurde.

11.08.2015

Wenn es dem Besitzer gut geht, geht es auch seinem Tier gut – getreu dem Motto engagieren sich die Bad Belziger Tiertafel und die Tierfreunde im Fläming erstmals gemeinsam für das Wohl der Katzen. Die MAZ hat mit Tiertafel-Chef Daniel Pfitzner gesprochen.

13.08.2015
Potsdam-Mittelmark Flugzeug als Kulisse für Oldtimer - Murmeltreffen in Borkheide

Die IL 18 „Tango Echo“ auf dem Flugplatz Borkheide bot einmal mehr die Kulisse für das Murmeltreffen. So werden die Trabant-Modelle P50 und P60 wegen ihrer Rundungen gern genannt. Alle zwei Jahre steuern sie aus ganz Deutschland kommend die Waldgemeinde an. Dieses Mal war das Treffen zugleich Anlass für eine Auszeichnung.

13.08.2015
Anzeige